uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Bei den Indianerschwestern

Veranstaltungen im Botanischen Garten im August 2014
Bohnenpflanze, Foto: Botanischer Garten

Bohnenpflanze, Foto: Botanischer Garten

Wir möchten Sie auf folgende Veranstaltungen im Botanischen Garten der Universität Potsdam aufmerksam machen. Weitere Hinweise finden Sie im elektronischen Veranstaltungskalender unter www.uni-potsdam.de/veranstaltungen

Ausstellung: Auf dem Holzweg. Bäume und Holz – Nutzung, Forschung, Kunst, Botanik
Die aktuelle Ausstellung im Botanischen Garten der Universität Potsdam zeigt spektakuläre Holzobjekte, darunter mannshohe kambodschanische Schnitzarbeiten sowie Werke der Holzbildhauer Horst Giese und Thomas Schröder. Sie gibt ferner Einblick in die Dendrochronologie, die Wissenschaft von der Klima-Rekonstruktion aus dem Holzwachstum, und zeigt dazu Querschnitte aus Jahrtausende alten Baumstämmen. Außerdem werden einheimische und exotische Hölzer und ihre vielfältige Verwendung präsentiert, einschließlich der dazugehörigen lebenden Bäume. Der Eintritt kostet 2 Euro, ermäßigt 1 Euro.
Dauer: bis 5.10.2014, 9.30 bis 17.00 Uhr
Ort: Botanischer Garten, Maulbeerallee 2, 14469 Potsdam
Kontakt: Dr. Michael Burkart, Botanischer Garten
Telefon: 0331 977-1936
E-Mail: botanischer-gartenuni-potsdamde

Pocahontas und die Indianerschwestern – Pflanzen im Leben der Ureinwohner Amerikas
(Führung für Kinder ab 7 und Begleitung)
Aßen Indianer Kartoffelchips und Cornflakes? Wie süß war ihre Schokolade? Wer sind wohl die Indianerschwestern? Bis heute nutzen die amerikanischen Ureinwohner viele Pflanzen für ihre Ernährung und auch für andere Zwecke. Die Teilnehmeinnen und Teilnehmer lernen solche Pflanzen kennen, können sie verkosten und sich dabei wie echte Indianer fühlen.
Zeit: 10.8.2014, 15.00 Uhr
Ort: Botanischer Garten der Universität Potsdam, Maulbeerallee 2, 14469 Potsdam, Schaugewächshäuser
Kontakt: Botanischer Garten
Telefon: 0331/977-1952
E-Mail: botanischer-gartenuni-potsdamde
Internet: www.botanischer-garten-potsdam.de
Foto: Bohnenpflanze, Foto: Botanischer Garten

Das Große Moor bei Ferch
(Exkursion mit Dr. Michael Burkart und Dr. Manfred Neubauer)
Das Große Moor bei Ferch ist ein typisches Kesselmoor mit Wollgras, Torfmoos und Sonnentau, einer einheimischen fleischfressenden Pflanze. Diese und etliche andere moortypische Pflanzen werden gezeigt. Das Moor kann auch begangen werden (Gummistiefel oder anderes geeignetes Schuhwerk mitbringen), sodass man das beeindruckende Schwingen seiner Oberfläche direkt spüren kann. Dazu gibt es Erläuterungen zur Entstehung und Geschichte sowie zur jetzigen Biotoppflege.
Zeit: 27. August 2014, 16.15 Uhr
Ort: Ferch, Gemeinde Schwielowsee, Treffpunkt: Ferch, Bushaltestelle Potsdamer Platz
Kontakt: Botanischer Garten
Telefon: 0331/977-1952
E-Mail: botanischer-gartenuni-potsdamde
Internet: www.botanischer-garten-potsdam.de

Der Duft des Sommers – Zitrusduftpflanzen
Zitrone, Zitronenmelisse und Lemongras sind nur drei der besser bekannten Vertreter von Pflanzen mit Zitrusduft. Tatsächlich gibt es viele solcher Arten in den unterschiedlichen Regionen der Welt. Viele davon können genutzt werden, um erfrischenden Tee zu bereiten, Gerichte apart abzuschmecken oder die Raumluft zu verbessern. Bei der Führung werden eine Reihe dieser Pflanzen vorgestellt, beschnuppert und gekostet, darunter auch die australische Lemonmyrte, die zitronigste Pflanze der Welt. Dazu gibt es Rezepte und viele weitere aromatische Ideen.
Die Teilnahme kostet 8 Euro.
Zeit: 31.8.2014, 15.00 Uhr
Ort: Botanischer Garten, Maulbeerallee 2, 14469 Potsdam, Schaugewächshäuser
Kontakt: Botanischer Garten
Telefon: 0331 977-1952
E-Mail: botanischer-gartenuni-potsdamde
Internet: www.botanischer-garten-potsdam.de
Foto: Lemonmyrte (Backhousia citriodora) in Australien, Foto: Botanischer Garten

Medieninformation 21-07-2014 / Nr. 140
Petra Görlich

Universität Potsdam
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Tel.: +49 331 977-1665
Fax: +49 331 977-1130
E-Mail: presseuni-potsdamde
Internet: www.uni-potsdam.de/presse

Online gestellt: Edda Sattler