Kommission für Entwicklungsplanung und Finanzen (EPK)

Die Kommission für Entwicklungsplanung und Finanzen (EPK) ist insbesondere zuständig für Struktur- und Entwicklungsplanung, die Grundsätze der Verteilung von Sach- und Personalmitteln und der Haushalts- und Finanzplanung der Fakultät. Die EPK wird vom Dekan und von den Vertretern der Institute gebildet. Die EPK wird vom Dekan geleitet.

Zusammensetzung der Kommission

Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer

  • Prof. Dr. Hans-Georg Wolf (Vorsitzender)
  • PD Dr. Ute Tischer (Klassische Philologie)
  • Prof. Dr. Ulrike Demske (Institut für Germanistik)
  • Prof. Dr. Nicole Waller (Institut für Anglistik und Amerikanistik)
  • Prof. Dr. Johannes Haag (Institut für Philosophie)
  • Prof. Dr. Dominik Geppert (Historisches Institut)
  • Prof. Dr. Annette Gerstenberg (Institut für Romanistik)
  • Prof. Dr. Andreas Köstler (Institut für Künste und Medien)
  • Prof. Dr. Alexander Wöll (Institut für Slavistik)
  • Prof. Dr. Walter Homolka (Institut für Jüdische Theologie)
  • Prof. Dr. Sina Rauschenbach (Institut für Jüdische Studien und Religionswissenschaft)
  • Prof. Dr. Felicitas Krämer (Institut für Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde)

Akademische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

  • Dr. Elisabeth Berner (Institut für Germanistik)
  • Dr. Markus Lenz (Institut für Romanistik)

Studierende

  • N.N.
  • Alexander Riecken

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Technik und Verwaltung

  • Ines Briesemeister (Dekanat)