uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Zur Person - Prof. Dr. Fabian Lampart

Akademischer Werdegang

2016: Professor für Neuere Deutsche Literatur (19.–21. Jahrhundert) am Germanistischen Institut der Universität Potsdam

2015/2016: Vertretung zweier W3-Professuren am Germanistischen Seminar der Universität Heidelberg

 2012/2013: Vertretung zweier W3-Professuren für Neuere deutsche Literaturgeschichte am Deutschen Seminar der Universität Freiburg

2011/2012: Vertretung der W3-Professur für Neuere deutsche Literaturwissenschaft am Germanistischen Seminar der Universität Heidelberg

2010/2011: Vertretung einer W3-Professur für Neuere deutsche Literaturgeschichte am Deutschen Seminar der Universität Freiburg

2009: ERASMUS-Gastdozent an der Université de Genève

2009: Habilitation im Fach Neuere deutsche und Vergleichende Literaturwissenschaft

2008/2009: Junior Research Fellow am Freiburg Institute for Advanced Studies / FRIAS

seit 2008: Akademischer Rat auf Zeit am Deutschen Seminar der Universität Freiburg

2008: Vertretung der W3-Professur für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft am Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft der Universität Mainz

2005–2007: Vera Brittain Junior Research Fellow am Somerville College der Universität Oxford mit einem Feodor-Lynen-Stipendium der Alexander von Humboldt-Stiftung

seit 2004: wissenschaftlicher Assistent am Deutschen Seminar der Universität Freiburg

2001–2004: wissenschaftlicher Assistent am Seminar für Deutsche Philologie der Universität Göttingen

2000: wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Deutsche Philologie der Universität Göttingen

2000: Abschluss der Dissertation (Zeit und Geschichte. Die mehrfachen Anfänge des historischen Romans bei Scott, Arnim, Vigny und Manzoni, Würzburg 2002) an der Universität Augsburg

1997: Magister Artium an der Universität Augsburg

1991-1997: Studium der Allgemeinen und Vergleichenden, Englischen und Romanischen Literaturwissenschaft (Italienisch) an den Universitäten von Augsburg, Sussex (ERASMUS) und Bologna (DAAD)

Drittmittel, Auszeichnungen, Preise

2008/2009: Junior Research Fellow am Freiburg Institute for Advanced Studies / FRIAS

2005-2007: Feodor Lynen-Stipendium der Alexander von Humboldt-Stiftung

2005-2007: Vera Brittain Junior Research Fellowship des Somerville College der University of Oxford

1998/1999: Graduiertenstipendium der Universität Augsburg

1994/1995: DAAD-Auslandsstipendium, Università di Bologna, Italien

1992/1993: ERASMUS-Studienaufenthalt an der University of Sussex, United Kingdom

Mitgliedschaften und Funktionen

Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft (DGAVL) und der International Comparative Literature Association (ICA)

Mitglied der Internationalen Vereinigung für Germanistik

Mitglied der Deutschen Schiller-Gesellschaft

Mitglied der Deutschen Thomas Mann-Gesellschaft

Gutachtertätigkeit (peer-reviewing) für DFG (Deutsche Forschungsgemeinschaft) und SNF (Schweizerischer Nationalfonds); Gutachtertätigkeit für die Italian Agency for the Evaluation of Research and Universities (ANVUR); Zeitschriften und Buchreihen (u.a. Scientia Poetica; spectrum Literaturwissenschaft; Prospero. Zeitschrift für Komparatistik, Literatur- und Kulturwissenschaft Universität Triest)

Ämter und Aufgaben

seit 10/2016: Vorsitzender der Studienkommission des Instituts für Germanistik (Universität Potsdam)

seit 10/2016: gewähltes Mitglied des Fakultätsrats der Philosophischen Fakultät (Universität Potsdam)

10/2018 bis 9/2019: Geschäftsführender Direktor des Instituts für Germanistik (Universität Potsdam)