Exzellente Expertise des ZeLB gewürdigt

Anlässlich seines Besuchs an der Universität Potsdam hat Wissenschaftsstaatssekretär Tobias Dünow die Rolle des Zentrums für Lehrerbildung und Bildungsforschung (ZeLB) gewürdigt. „Wir brauchen diese exzellente Expertise des ZeLB in Brandenburg künftig mehr denn je“, betonte der Staatssekretär. „Das Wissenschaftsministerium ist ein starker und zuverlässiger Partner zur Unterstützung einer qualitativ hochwertigen Lehrkräftebildung und –bildungsforschung an der Universität Potsdam“, ergänzte Prof. Dr. Andreas Borowski, Direktor des Zentrums für Lehrerbildung und Bildungsforschung der Universität Potsdam.

Link zur Pressemitteilung des MWFK

Veröffentlicht

Kontakt

Online-Redaktion

Sabine Schwarz