Willkommen! – Begrüßung der Neuberufenen beim großen Professorium 2021

Gruppenfoto. Das Bild ist von Tobias Hopfgarten
Foto : Tobias Hopfgarten

Von schwarzen Löchern und medizinischer Ethik über Komplexitätswissenschaften und brandenburgisch-preußische Geschichte bis hin zum Wissens- und Technologietransfer reichen die Forschungsinteressen der 29 Neuberufenen, die in diesem Jahr an der Universität Potsdam ihre Arbeit aufgenommen haben. Am 18. November wurden sie beim Großen Professorium im Kollegium willkommen geheißen. Alljährlich bietet es den Rahmen, um neue Professorinnen und Professoren zu begrüßen und zugleich über wichtige Entwicklungen der Universität ins Gespräch zu kommen. 2021, 30 Jahre nach der Gründung der Universität, stand die Veranstaltung ganz im Zeichen eines „Generationswechsels in der Wissenschaft“ an Brandenburgs größter Hochschule.