Neues aus Forschung und Lehre

Gymnasialdirektorin und Absolventin der Universität Potsdam Annika Buchholz im Klassenraum. Foto: Karla Fritze.
Gymnasialdirektorin und Absolventin der Universität Potsdam Annika Buchholz im Klassenraum. Foto: Karla Fritze.

Neueste Meldungen, Porträts und Reportagen aus Forschung und Lehre sind in der aktuellen Beilage der Universität Potsdam im „Tagesspiegel“ und in den „Potsdamer Neuesten Nachrichten“ erschienen.

Die Universität zeigt in einer Sonderbeilage mit den Potsdamer Neuesten Nachrichten und dem Tagesspiegel, womit sie in diesem Jahr ihr Profil schärft: So führt sie ein in das „Potsdamer Modell der Lehrerbildung“ und zeigt, wie Lehramtsstudierende von Beginn an praktische Erfahrungen in Klassenzimmern sammeln und zugleich schon im Studium von aktueller Forschung profitieren und sogar daran mitwirken. Die Universität berichtet darüber hinaus von der Tradition und Gegenwart der Astrophysik in Potsdam und berichtet von Forschungen zur Zukunft der Arbeit. Einen Blick wirft die Beilage zudem auf die gesundheitswissenschaftliche Forschung an der Universität. Welches Recht gilt eigentlich im Weltraum? Wie führt der Chef von morgen? Was machen Biologiestudierende eigentlich in Gülpe? Und warum erprobt Golm den Campus für jedermann? Antworten darauf gibt es in der großen Beilage der Universität Potsdam in den Potsdamer Neuesten Nachrichten und im Tagesspiegel mit Reportagen, Porträts und Berichten aus Forschung und Lehre.

Alle Beiträge hier

Text: Matthias Zimmermann
Online gestellt: Matthias Zimmermann
Kontakt zur Online-Redaktion: onlineredaktionuni-potsdamde