Für einen guten Start – Workshop bereitet neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf die Lehre vor

Lehrenden den Einstieg erleichtern. Foto: Pixabay/Alexas_Fotos.
Lehrenden den Einstieg erleichtern. Foto: Pixabay/Alexas_Fotos.

Mit „Willkommen an Bord! Starter-Kit Lehre“ bietet die Universität Potsdam ab diesem Jahr eine Alternative zum legendären Sprung ins kalte Wasser. Das Programm richtet sich insbesondere an akademische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die weniger als zwölf Monate an der Universität Potsdam beschäftigt sind und Lehrtätigkeiten wahrnehmen. 

Das dreitägige Programm möchte den neuen Lehrenden den Einstieg in ihre Tätigkeiten erleichtern und sie auf ihren Lehralltag systematisch vorbereiten. Ihnen werden konkrete Hilfestellungen und nützliche Werkzeuge an die Hand gegeben. Hochschuldidaktik, E-Learning, Prüfungsrecht, Lehrevaluation mit PEP und eine Einführung in die Strukturen und Dienstleistungsangebote der Universität Potsdam sind Teil des Startpakets. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer knüpfen außerdem nützliche Kontakte und lernen wichtige Einrichtungen der Universität Potsdam kennen. 

Termin: 17., 18. und 24. Mai 2018, Campus Griebnitzsee und Golm
Weitere Informationen und Anmeldung unter: 
www.uni-potsdam.de/de/zfq/lehre-und-medien/weiterbildung/starterkitlehre.html

Text: Dr. Nadine Bültel
Online gestellt: Marieke Bäumer
Kontakt zur Online-Redaktion: onlineredaktionuni-potsdamde