„Funktionale Mitte Golm“ – Ausstellung im IKMZ

Im Rahmen einer städtebaulichen Studie hat die Landeshauptstadt Potsdam für die Gestaltung einer „Funktionalen Mitte Golm“ im Umfeld des Bahnhofes einen studentischen Wettbewerb ausgelobt. Insgesamt acht Studententeams – drei von der Fachhochschule Potsdam, zwei von der Technischen Universität Dortmund und drei von der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus – haben ihre Beiträge eingereicht. Die Ergebnisse werden nun vom 9. April bis 10. Mai 2016 im Foyer der Universitätsbibliothek in Golm (IKMZ) ausgestellt und sollen in einem dreistufigen Workshopverfahren – am 21. April, am 12. Mai und am 2. Juni 2016 jeweils zwischen 17 und 19 Uhr – mit der Golmer Öffentlichkeit diskutiert werden.

Ergebnis des Verfahrens soll ein Konsensvorschlag oder zumindest ein Bündel an abgestimmten Empfehlungen sein, die die Diskussion und die Beiträge der Teilnehmer des Workshops reflektieren.
Zum Auftakt am 21. April 2016 im Foyer des IKMZ werden zunächst die Entwürfe vom betreuenden Planungsbüro, der Planergemeinschaft Kohlbrenner eG, erläutert. Im Anschluss können die Teilnehmer in einer moderierten Diskussion Hinweise, Kritik und Anregungen zu den Entwürfen geben. Die Diskussionsbeiträge werden gesammelt und fließen in einen Konsensvorschlag ein, der im zweiten Workshop am 12. Mai im „World Café“ -Verfahren diskutiert wird. Beim dritten und abschließenden Workshop am 2. Juni soll dann der überarbeitete Konsensvorschlag präsentiert werden, um für die weiteren Entscheidungen der Stadtverordnetenversammlung und des Ortsbeirates Golm über die städtebauliche Entwicklung der Ortsmitte möglichst zielgerichtete Empfehlungen geben zu können.

Kontakt:
Paula Hentschel, Landeshauptstadt Potsdam, Fachbereich Stadtplanung und Stadterneuerung, Bereich Verbindliche Bauleitplanung
Telefon: 0331 289-2523
E-Mail: <link an paula>bauleitplanung@rathaus.potsdam.de

Text: Antje Horn-Conrad
Online gestellt: Matthias Zimmermann
Kontakt zur Online-Redaktion: <link an die>onlineredaktion@uni-potsdam.de