uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Gedruckt, geschickt, gepflanzt – Pflanzen auf Briefmarken und im Garten

Blumen sind schön, und viele lieben sie, daher ist es kein Wunder, dass sie auch oft als Motiv für Briefmarken verwendet wurden und werden, und ebenso klar ist, dass dies dann meist besonders schöne Marken sind. Von der Orchidee bis zur Papaya und vom Klatschmohn bis zum Kaktus reicht das Sortiment. Die Ausstellung zeigt in einem zentralen Teil 100 Marken aus 100 Ländern nebst einer Weltkarte zur Lokalisierung auch abgelegener Staaten. Zusätzlich werden Nutzpflanzen, Heil- und Gewürzpflanzen, Ackerwildkräuter und das Thema Naturschutz mit Briefmarken illustriert und mit Texten erläutert. Als dritten Teil gibt es einen Rundgang durch die Schaugewächshäuser zu 30 Pflanzen, die zugleich lebend und auf „ihrer“ Briefmarke präsentiert und mit kurzen Informationen vorgestellt werden.

Eintritt

2,00 €
1,00 € (ermäßigt)

Veranstaltungsart

Ausstellung

Sachgebiet

Botanischer Garten

Universitäts-/ Fachbereich

Weitere Einrichtungen

Termin

Beginn
04.09.2015, 09:30 Uhr
Ende
04.10.2015, 16:00 Uhr

Veranstalter

Botanischer Garten

Ort

Universität Potsdam, Botanischer Garten
Maulbeerallee 2
14469 Potsdam
Lageplan

Kontakt

Botanischer Garten
Maulbeerallee 2
14469 Potsdam

Telefon 0331/977-1952