Zum Hauptinhalt springen

Von Anglistik bis Wirtschaftsinformatik – Schnupperstudium für Studieninteressierte

Welche beruflichen Perspektiven man mit einem Abschluss in den Geisteswissenschaften hat und wie man Musik mit Computern programmiert, erfahren Studieninteressierte, wenn sie im Schnupperstudium der Universität Potsdam an einer Lehrveranstaltung der Anglistik oder der Wirtschaftsinformatik teilnehmen. Bis zum 2. Februar präsentiert sich das gesamte Fächerspektrum: von Mathematik und Chemie über Jüdische Studien und Soziologie bis zur Kulturwissenschaft. Auch die Rechtswissenschaften sind dabei. Alle Fakultäten der Universität bieten noch den gesamten Januar hindurch eine Vielzahl interessanter Vorlesungen und Seminare an und laden Studieninteressierte dazu ein, Uniluft zu schnuppern.

Im wöchentlich wechselnden Rahmenprogramm organisiert die Zentrale Studienberatung ergänzende Informationsveranstaltungen. Hier gibt es Gelegenheit, mit Studierenden ins Gespräch zu kommen, Vorträge zum Lehramtsstudium zu hören und sich über die Bewerbungs- und Zulassungsmodalitäten zu informieren. Auch für Studieninteressierte mit beruflicher Qualifikation ist eine Veranstaltung geplant.

In Gesprächsrunden mit Studierenden erhalten Interessierte einen Einblick in das studentische Leben, den Alltag an der Hochschule und die Organisation eines Studiums. Alle Vorlesungen und Seminare des Schnupperstudiums, Lagepläne und das Rahmenprogramm sind im Internet zu finden unter https://www.uni-potsdam.de/de/studium/zielgruppeneinstieg/studieninteressierte/schnupperstudium. Eine Anmeldung ist nur dort erforderlich, wo ausdrücklich darauf hingewiesen wird.  

Zeit: Bis 02.02.2024
Ort: Universität Potsdam, Campus Golm, Griebnitzsee und Am Neuen Palais sowie online
Kontakt: Christian Mödebeck-Bagrowski, Zentrale Studienberatung
E-Mail: christian.moedebeckuni-potsdamde
Internet: https://www.uni-potsdam.de/de/studium/zielgruppeneinstieg/studieninteressierte/schnupperstudium

Medieninformation 16-01-2024 / Nr. 007