uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Publikationsserie der "LocRef"

  

Projektbeschreibung

Anfang 2016 erscheinen unter der Koordination der Vorsitzenden der COST Action "Local Public Sector Reforms: an International Comparison - LocRef" Sabine Kuhlmann (Universität Potsdam) und ihrem Stellvertreter Geert Bouckaert (KU Leuven) die ersten Bände der „LocRef“ Publikationsreihe. Die thematische Gestaltung aller Teilveröffentlichungen erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den jeweiligen Leitern der Arbeitsgruppen (Working Groups – WG). Die Bände erscheinen im Rahmen der Serie „Governance and Public Management“ des Verlages Palgrave Macmillan.

Das Ziel der Bücher besteht darin, eine umfängliche Analyse der Kommunalreformen in Europa zu präsentieren. Die Autoren untersuchen beispielsweise die Ausgestaltung, Ergebnisse und Effekte solcher Reformen, territoriale und funktionale Umstrukturierungen sowie demokratische Erneuerungsprozesse. Dabei wird sowohl eine länderspezifische als auch international vergleichende Perspektive eingenommen. Das LocRef-Netzwerk besteht gegenwärtig aus 284 Wissenschaftlern aus 32 Ländern. Dies führt zu einer breiten Perspektive bei der vergleichenden Betrachtung von Verwaltungssystemen und -reformen in Europa.

Der erste Band erscheint unter dem Titel: “Local Public Sector Reforms in Times of Crisis: National Trajectories and International Comparisons”, herausgegeben von Sabine Kuhlmann und Geert Bouckaert. Die Gliederung diesen ersten Bandes reflektiert dabei die vier thematischen Arbeitsgruppen, sodass dieser Band alle vier Reformansätze (internal und external (Post) NPM Reformen, Territorial- und Funktionalreformen sowie Reformen der demokratischen Erneuerung) beleuchtet. Dementsprechend liegt der Fokus im ersten Abschnitt auf europäischen Gebietsreformen (auch: interkommunale Kooperation, Gemeindefusionen) und deren Ursachen, Ergebnisse und Effekte. Im zweiten Abschnitt geht es um Binnenreformen in öffentlichen Verwaltungen, mit einem Schwerpunkt auf einer instrumentellen Perspektive (bspw. leistungsorientierte Bezahlung, wirkungsorientierte Haushaltssteuerung, Human Ressource Management etc.). Im dritten Abschnitt des Bandes betrachten die Autoren verschiedene Policy-Felder (z.B. Energie, Abfall, Kinderbetreuung etc.) in Bezug auf Staat-Markt- (Liberalisierung, Rekommunalisierung) oder kooperativen Beziehungen (interkommunale Kooperation). Im letzten Abschnitt werden (alte und neuere) Aspekte und Instrumente der (direkt-)demokratischen Politikgestaltung („good governance“, Partizipation, Gemeinderatsreformen etc.) auf lokaler Ebene betrachtet.

    

Bände in Planung


Volume I

“Local Public Sector Reforms in Times of Crisis: National Trajectories and International Comparisons”, Hrsg. Sabine Kuhlmann and Geert Bouckaert (wird 2016 veröffentlicht).

 

 

Volume II

"Public and Social Services in Europe. From Public and Municipal to Private Sector Provision", Hrsg. Hellmut Wollmann, Ivan Koprić, und Gérard Marcou (wird 2016 veröffentlicht).

Volume III

“Political Leaders and Institutional Innovation in European Cities” (Arbeitstitel), Hrsg./Veröffentlichungsdatum: ausstehend.