Make.UP - Lehr-Lern-Labor des naturwissenschaftlich-technischen Sachunterrichts

Make.UP wurde initiiert, um den Student*innen des Sachunterrichts Möglichkeiten zu bieten mit digitalen Medien unterstützte Lehr-Lern-Interaktionen planen, realisieren, reflektieren und kommunizieren zu können.

Im Make. UP können Student*innen eigene Ideen entwickeln, Arbeiten realisieren oder Material für ihre Projekte nutzen, beziehungsweise ausleihen. So können Möglichkeiten des digitalen Lehrens und Lernens im Make.UP erfahren und ausprobiert werden. Die Student*innen des Sachunterrichts können über das gesamte Studium hinweg das Make.UP zur Unterstützung bei der Anfertigung ihrer praktischen Arbeitsteile, im Rahmen von Abschlussarbeiten und didaktischen Projekten (wie Erklärvideos, Videotutorials, digitale Lehr-/ Lernumgebungen sowie anderer Unterrichtsmaterialien) nutzen.

Alle Tätigkeiten im Make.UP erfolgen unter fachlicher und technischer Anleitung durch die Betreuenden des Medienlabors. Anfragen wie auch Anmeldungen erfolgen bitte direkt bei den Ansprechpartnern.

Die Angebote von Make.UP richten sich an alle Student*innen des Sachunterrichts.

Die bedürfnisorientierte Veranstaltungsreihe UP.step soll insbesondere Student*innen in der Studieneingangsphase unterstützen, um einen guten Start in das Studium des Sachunterrichts zu ermöglichen.

Arbeitsschwerpunkte des Make.UP:

  • Unterstützung der Student*innen in der Studieneingangsphase (Arbeitsorganisation, nachdenken und reflektieren von persönlichen Profilbildungen, Lernmethoden)
  • technische Unterstützung bei der Erstellung von Modul-, Projekt und Abschlussarbeiten (Hilfe bei der Arbeitsorganisation, Unterstützung bei Datenerhebungen, wie z.B. Erstellung von Audio- und Filmaufnahmen)
  • Unterstützung von MINT-Projekten in der Grundschule (Arbeit mit dem Calliope Klassensatz, 3D-Druck, Podcast, Erklärfilme, ...)

Veranstaltungszeiten während des Semesters:

Jeden Donnerstag 14:15 Uhr bis 15:45 Uhr

via Zoom: uni-potsdam.zoom.us/j/64496965398

Meeting-ID: 644 9696 5398

Kenncode: 20212022

Inhalte der Veranstaltungen: siehe Aushang im Schaukasten vor Raum 1.09 in Haus 13 (Campus Golm) oder bitte per E-Mail bei Herr Schloßnickel erfragen.

Ansprechpartner:

Christian Schloßnickel

Koordinator des Make.UP

Mail: christian.schlossnickel@uni-potsdam.de

Campus Golm, Haus 13 Raum 1.09

Mechthild Pittelkow

Leiterin der Pädagogischen Werkstatt

Mail: mechthild.pittelkow@uni-potsdam.de

Campus Golm, Haus 13 Raum 1.08

Prof. Dr. Björn Egbert

Lehrstuhlinhaber Grundschulpädagogik Sachunterricht

Mail: egbert@uni-potsdam.de