EMOTIKON-Stichprobe, insgesamt über 200.000 erfasste Kinder von 2009 bis 2021
Anzahl jährlich getesteter Drittklässlerinnen und Drittklässler im Land Brandenburg

EMOTIKON-Projekt:Erfassung der motorischen Leistungsfähigkeit in der Jahrgangsstufe (JST) 3 zur kontinuierlichen Evaluierung des Schulsports und einer diagnosebasierten Systematisierung der Sport- und Bewegungsförderung.

Die motorische Leistungsfähigkeit im Kindesalter ist ein bedeutsamer Faktor im Gesamtgefüge eines ganzheitlich ausgerichteten Gesundheitsverständnisses. So ist u. a. der positive Zusammenhang zwischen motorischen Leistungen von Kindern und psychischen, emotionalen und sozialen Gesundheitsmarkern (z. B. Selbstwirksamkeit, Lebenszufriedenheit) sowie kognitiven Funktionen (z. B. Konzentrationsfähigkeit) und akademischen Leistungen (z. B. Note in Mathematik) evident. Des Weiteren wird in Studien berichtet, dass bereits im Kindesalter eine geringe motorische Leistungsfähigkeit mit einem erhöhten Risiko für Übergewicht/Fettsucht und der Entstehung kardiovaskulärer Erkrankungen assoziiert ist (Quellverweis siehe Projekthintergrund).

Im Kontext der negativen Auswirkungen des gesellschaftlichen Wandels (z. B. erhöhter TV-/PC-Konsum) auf das Bewegungs- und Essverhalten der jungen Generation, wurde gleichfalls eine verstärkte öffentliche, wissenschaftliche und politische Diskussion zum Zustand und den zeitlichen Veränderungen (sog. säkulare Trends) motorischer Leistungen von Kindern und Jugendlichen in Gang gesetzt und Empfehlungen zur kontinuierlichen Erhebung der motorischen Leistungsfähigkeit von verschiedenen Standesorganisationen (z. B. Kultusministerkonferenz [KMK], Deutscher Olympischer Sportbund [DOSB]) ausgesprochen. Daran anknüpfend wird im Bundesland Brandenburg in Zusammenarbeit der institutionellen Kompetenzbereiche für Bildung, Sport und Wissenschaft das Projekt EMOTIKON-Grundschulsport umgesetzt. Primäres Ziel ist die Erfassung und Bewertung motorischer Leistungen von allen Schülerinnen und Schülern der dritten Jahrgangsstufe und die Ableitung von Empfehlungen zur Bewegungsförderung sowie der Vernetzung von entsprechenden Förderstrukturen in Schule und Verein.

Hinweis: Unter dem Menüpunkt „Materialien – Schuljahr 2021/22“ stehen alle  für die Schulpraxis notwendigen Dokumente sowie allgemeine Informationsmaterialien zum freien Download zur Verfügung.

Neuigkeiten aus EMOTIKON

Sie möchten per E-Mail spannende Neuigkeiten aus EMOTIKON erfahren? Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse und Ihren Namen in die Felder ein.

captcha

Wenn wir spannende Ergebnisse oder interessante Neuigkeiten zu Studien haben, werden wir sie Ihnen mitteilen. Keine Sorge - wir werden Sie nicht mit E-Mails bombardieren. 

Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Schreiben Sie dazu einfach eine E-Mail an Paula Teich (paula.teich@uni-potsdam.de). Ihre Kontaktdaten werden dann gelöscht. 

Ihr EMOTIKON-Team