uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Vom Hörsaal in den Beruf – Wie Uniabsolventen und Unternehmen zueinanderfinden

Die gute wirtschaftliche Lage bietet jungen Akademikerinnen und Akademikern so aussichtsreiche Karrierechancen wie lange nicht, und doch haben Unternehmen immer öfter Probleme, für ihre offenen Stellen Fachkräfte zu finden. Häufig wissen die Berufseinsteiger nicht, welche Möglichkeiten ihnen offenstehen, wie sie den geeigneten Arbeitgeber finden können und nach welchen Fähigkeiten und Erfahrungen die Unternehmen Ausschau halten. Unter dem Motto „Match me if you can“ stellen die Universität Potsdam und die Wirtschaftsförderung Brandenburg jetzt eine Plattform zur Verfügung, auf der regionale Arbeitgeber interessierte Studierende und Forschende kennenlernen und Kontakte knüpfen können. Am 6. Juni findet in der Wissenschaftsetage des Potsdamer Bildungsforums der erste Matching-Day statt, auf dem die vielfältigen Berufs- und Karrierechancen ausgelotet werden können.

Zum Auftakt erhalten die Unternehmen die Gelegenheit, sich in einem Pitch innerhalb von 90 Sekunden pointiert vorzustellen. Es sind erfahrene Arbeitgeber wie Europas größtes IT-Unternehmen SAP SE oder das brandenburgische Bildungsministerium, aber auch junge Start-Ups wie die an Nachhaltigkeitsthemen orientierte „Ackerdemia“ oder die Kreativagentur für digitale Bildung visionYou GmbH.

In den anschließenden Einzelgesprächen werden sich die potenziellen Arbeitgeber und die interessierten Uni-Absolventen näher kennenlernen. Anhand eingereichter Portfolios und Lebensläufe konnten die Unternehmen bereits im Vorfeld nach geeigneten Einsatzmöglichkeiten für die jungen Fachkräfte suchen und werden so konkrete Berufsperspektiven eröffnen.  

Ergänzend bietet der Matching-Day alles Wissenswerte rund um die Karriere. Der Career Service, die Potsdam Graduate School, Potsdam Transfer und der Partnerkreis „Industrie & Wirtschaft“ der Universität Potsdam sowie die Wirtschaftsförderung Brandenburg  informieren zu Bewerbungsverfahren, Vorstellungsgesprächen und dem Berufseinstieg im In- und Ausland. Da jede Bewerbung mit der Bewerbungsmappe steht oder fällt, gibt es vor Ort die Möglichkeit, das Portfolio von erfahrenen Profis prüfen zu lassen und wertvolle Hinweise mit auf den Weg zu nehmen. An einer „Jobwall“ können sich die Absolventen über aktuell offene Stellen in regionalen Unternehmen informieren.

Zeit: 06.06.2019, 10–16 Uhr
Ort: Wissenschaftsetage im Bildungsforum, Am Kanal 47, 14467 Potsdam
Kontakt: Vicky Pulvermacher, Partnerkreis „Industrie & Wirtschaft“ der Universität Potsdam
Telefon: +49 331 977-4601
E-Mail: vicky.pulvermacher@uni-potsdam.de
Internet: https://www.uni-potsdam.de/de/career-service/studierende/praxiseinblicke-vernetzung/matching-day.html

Medieninformation 29-05-2019 / Nr. 064
Antje Horn-Conrad
Universität Potsdam
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Tel.: +49 331 977-1474
Fax: +49 331 977-1130
E-Mail: presseuni-potsdamde
Internet: www.uni-potsdam.de/presse