Anfang Phonetik | Skripte | Definitionen | Beispiele | Uebungen | Beitraege Studenten | Virtual Campus

Russische Phonetik

Modellierung des Zusammenwirkens der Laute im Redefluss

Laute kommen in der Rede selten als Einzellaute vor, zumeist als Lautkombinationen. Hierbei wirken sie natuerlich aufeinander ein. Diese gegenseitige Beeiflussung wird in der Phonetik zumeist mit dem sog. Drei-Phasen-Modell der Lautbildung beschrieben. Es unterscheidet die Phasen

  • des Anglitts (Exkursion; приступ, экскурсия)
  • der Klarphase (Haltephase; Retention; выдержка)
  • des Abglitts (Rekursion; отступ, рекурсия)

Schematisch veranschaulichen die Autoren des HLB "Russische Sprache der Gegenwart. Leipzig 1987" dies folgendermassen:

Artikulationsphasen

Wie zu sehen ist, erfolgt die gegenseitige Beeinflussung der Laute im Abglitt des einen und im Anglitt des folgenden Lautes. Diese Modellierung hilft die Beeinflussung von betonten Vokalen durch weiche Konsonanten (Akkomodation), durch harte Konsonanten (Velarisierung) ebenso zu erklaeren, wie die gegenseitige Beeinflussung der Konsonanten in den verschiedenen Assimilationen.


Anfang Phonetik | Skripte | Definitionen | Beispiele | Uebungen | Beitraege Studenten | Virtual Campus
Copyright © 1998 - 2006 Universitaet Potsdam, Rolf-Rainer Lamprecht.
Letzte Aktualisierung 28.11.2006 1:36 PM