Portal. Die Potsdamer Universitätszeitung

Geld für Bücher 


Mehr Bücher: Studierende
und Wissenschaftler aus drei
Fachrichtungen können sich
 über eine Spende der
Siemens Stiftung freuen.
Foto: Fritze

Die Carl Friedrich von Siemens Stiftung stellt der Bibliothek der Universität Potsdam insgesamt 100 000 Euro bis zum 31. Dezember 2004 zur Verfügung. Der Betrag ist für den Ankauf von Büchern in drei verschiedenen Fachrichtungen gedacht. 50 000 Euro erhält die Rechtswissenschaft, die Philosophie und die Sozialwissenschaften dürfen jeweils 25 000 Euro ausgeben. Die Bibliothek der Universität Potsdam ist die größte wissenschaftliche Bibliothek in Brandenburg. Insgesamt steht gegenwärtig ein Medienbestand von 1,2 Millionen Einheiten und über 5700 laufend gehaltenen Zeitschriftenabonnements zur Verfügung.

Red.

  

 

weit-weg | wissenstransfer | unigeschehen | personalia | wegweiser

Copyright© 2004 Universität Potsdam, Glaesmer, Knappe
[Letzte Aktualisierung 25.01.2004, Knappe]