Logo alumni
6. Ausgabe: Dezember 2008
Linie links Aktuelle Pressemitteilungen der Universität Potsdam Linie mitte Startseite der Universität Potsdam Linie mitte Referat für Presse-, Öffentlichkeits- und Kulturarbeit Linie rechts

Reflektor

Ein Blick auf die Alumni-Arbeit der Uni Potsdam 2008


Bild
Das erste Career Book der
Universität Potsdam erschien im November.
Foto: zg.

Highlight des letzten Jahres war das Erscheinen des ersten Career Books der Universität Potsdam im November. Über 100 Ehemalige haben sich mit ihrem Profil dort eingetragen, um sich unverbindlich potenziellen Arbeitgebern vorstellen zu können. Auch im nächsten Jahr wird es voraussichtlich wieder ein Career Book geben. Wir werden Sie rechtzeitig informieren.
In diesem Jahr startete auch das Alumni-Botschafter-Programm (siehe auch Beitrag), in dem Ehemalige aus Polen und Russland in ihren Heimatländern für die Universität werben sollen. Das Programm wird finanziell vom Deutschen Akademischen Austauschdienst gefördert. Die Vorbereitungen laufen derzeit auf Hochtouren. Für Februar 2009 sind die Botschafter zu einer Fortbildungswoche an die Universität eingeladen, in der sie auf ihre Einsätze vorbereitet werden und gleichzeitig ihre ehemalige Alma Mater sowie ehemalige Kommilitonen wiedersehen können. Ebenfalls in Russland, genauer in Moskau, hat sich auch die erste offizielle Alumni-Gruppe im Ausland gegründet und ein erstes Treffen veranstaltet (siehe Beitrag).
Wenn auch Sie sich mit anderen Ehemaligen der Universität intensiver vernetzen und eine regionale Alumni-Gruppe gründen möchten, sei es im Ausland oder in Deutschland, sind wir Ihnen gerne behilflich.
Die Einführung des Alumni-Portals hat die Anmeldungen zum Alumni-Programm deutlich erhöht. So konnten wir im letzten Jahr fast 900 neue Mitglieder begrüßen und haben damit schon fast die 3.000er Marke erreicht.
Auch das Alumni-Team hat Zuwachs bekommen. Jan Hinterlang ist seit Oktober 2008 als wissenschaftliche Hilfskraft für das alumni-portal zuständig. 2008 schloss er sein Studium der Verwaltungswissenschaften an der Universität Potsdam ab.

Ihre Janny Armbruster,
Ihre Bettina Micka

 

A Look at the Alumni Activities at the University of Potsdam 2008

The highlight of this year was the publication of University of Potsdam's first Career Book in November. Over 100 alumni have entered a profile in the book intended for alumni in an informal manner to potential employers. Next year, a new Career Book is in planning. We will inform you of new developments.
This year, the alumni ambassador programme also got started (see article). It is geared for alumni in Poland and Russia who wish to advertise our university in their homelands. The programme is supported by the German Academic Exchange Service. Preparations for it are currently in full swing. In February of 2009, the alumni ambassadors are being invited to the university for a week of training, during which they will be prepared to serve in their home countries. They will also get to visit their alma mater and see other former classmates again. In Russia as well, Moscow to be exact, the first official alumni group in another country was founded and had its first meeting (see article). If you would like to network with other alumni of the university by founding a regional alumni group, whether in another country or in Germany, we are glad to assist you.
The alumni portal has been very successful in increasing the number of registrations for the alumni programme. This year, we welcomed almost 900 new members and are thus closing in on the 3,000 membership mark.
The alumni team at the university has also grown. As a graduate assistant, Jan Hinterlang has taken over responsibility for the alumni portal. He completed his studies this year in administrative sciences at the University of Potsdam.

Sincerely,
Janny Armbruster and Bettina Micka

 

CopyrightŠ 2001 Universität Potsdam, Armbruster
[Letzte Aktualisierung 12.12.2008, Schroeter]