Logo alumni
5. Ausgabe: Dezember 2007
Linie links Aktuelle Pressemitteilungen der Universität Potsdam Linie mitte Startseite der Universität Potsdam Linie mitte Referat für Presse-, Öffentlichkeits- und Kulturarbeit Linie rechts

Neu ernannt

Bild
Foto: Fritze

Gerald Haug Leibniz-Preisträger 2007

Prof. Dr. Gerald Haug, gemeinsam berufener Professor am GeoForschungsZentrum (GFZ) Potsdam und am Institut für Geowissenschaften der Universität Potsdam, erhielt den Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Mit einer Fördersumme von 2,5 Millionen Euro handelt es sich dabei um den höchstdotierten deutschen Förderpreis. Gerald Haug erforscht die Entwicklung des Klimas während der letzten Jahrtausende bis Jahrmillionen. Anhand von Meeres- und Seesedimenten ist es ihm gelungen, klimatische Veränderungen in der jüngeren Erdgeschichte mittels innovativer Methoden in zahlreichen Schlüsselregionen unseres Planeten zu rekonstruieren. Er untersuchte unter anderem die Ursachen von Klimaschwellenwerten und großen Klimawenden der jüngeren Erd- und Klimageschichte.

Bild
Foto: Fritze

Landrat Koch Ehrenmitglied

Lothar Koch, Landrat des Landkreises Potsdam-Mittelmark, ist Ehrenmitglied der Universität Potsdam geworden. Die Ehrung erfolgte während des Neujahrsempfangs der Hochschule im Januar dieses Jahres. Koch setzt sich schon seit Jahren nachdrücklich für die Förderung und Entwicklung der Universität Potsdam ein. So zum Beispiel als Mitglied des Kuratoriums des Kommunalwissenschaftlichen Instituts oder als Mitglied des Beirats des Brandenburgischen Instituts für Existenzgründung und Mittelstandsförderung (BIEM). An der Entstehung des Innovations- und Gründungszentrums in Golm (Go:In) wirkte der Kommunalpolitiker ebenso mit wie an der Einrichtung des "Museums für brandenburgische Kirchen- und Kulturgeschichte des Mittelalters" in der Bischofsresidenz Ziesar und des Begegnungs-, Tagungs- und Weiterbildungszentrums im Rochowschen Herrenhaus Ziesar.

Bild
Dr. Antje Banning
Foto: Fritze
Bild
Nadeshda Serowa
Foto: Fritze

Preisverleihungen beim Empfang der Neuberufenen

Mit einem Empfang begrüßte die Universität Potsdam am 19. April 2007 erstmals neuberufene Professorinnen und Professoren. Im Rahmen der Veranstaltung verlieh die Universitätsgesellschaft Potsdam e.V. den mit 2.500 Euro dotierten Preis für die außergewöhnliche Dissertation des Jahres 2005/2006. Den Preis erhielt Dr. Antje Banning aus der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät für ihre Dissertation über selenabhängige Glutathionperoxidasen. Der mit 1.000 Euro dotierte Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes 2006 für hervorragende Leistungen eines ausländischen Studierenden ging an Nadeshda Serowa aus der Russischen Föderation.

Bild
Foto: Fritze

Ehrendoktorwürde für Jorge Semprún

Dem Schriftsteller, Intellektuellen und Philosophen Jorge Semprún wurde im Mai 2007 die Ehrendoktorwürde der Philosophischen Fakultät der Universität Potsdam verliehen. Der 1923 in Madrid/Spanien geborene und seit langen Jahren in Frankreich lebende Jorge Semprún gilt als einer der herausragenden Schriftsteller und Denker unserer Zeit. Sein schriftstellerisches Wirken gründet sich auf Erfahrungen, die er im Widerstand gegen Diktatur, Rassismus und jegliche Form totalitären Denkens gesammelt hat.

Preise des Leibniz-Kollegs

Im Rahmen des 11. Leibniz-Kollegs Potsdam im Mai 2007 wurden Potsdamer Nachwuchswissenschaftler ausgezeichnet. Den mit 2.500 Euro dotierten Publikationspreis erhielt Marcel Winnig vom Deutschen Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke für seine Forschungen zur Wahrnehmung des Süßgeschmacks. Mit dem Sonderpreis des Leibniz-Kollegs, 2.500 Euro, wurde Prof. Dr. Ulrike Herzschuh geehrt. Die Juniorprofessorin des Alfred-Wegener-Institutes für Polar- und Meeresforschung und der Universität Potsdam hat mit ihren Forschungsarbeiten in Tibet wesentlich dazu beigetragen, Mechanismen des Klimawandels besser zu verstehen.

Bild
Prof. Dr. Ulrike Herzschuh
Foto: Fritze
Bild
Marcel Winnig
Foto: Fritze

Michelson- und Jacob-Jacobi-Preis

Im Rahmen der Veranstaltung zur Verabschiedung der Absolventen verlieh die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät im Juni 2007 zwei Preise. Den Michelson-Preis für die beste Promotion erhielt Dr. Kristina Giesel aus dem Institut für Physik. Mit ihrer Dissertation gelang es ihr, erstmals Licht auf ein seit zehn Jahren offenes Problem innerhalb der Schleifen-Quantengravitation zu werfen. Der Preis ist mit insgesamt 1.500 Euro dotiert.
Der Jacob-Jacobi-Preis 2006/2007 ging an Christiane Schröder für ihre Diplomarbeit zu genetischen Unteruchungen an der Rotbauchunke. Christina Schröder forscht im Bereich Evolutionsbiologie/Spezielle Zoologie. Der Preis ist mit 500 Euro dotiert und wird vom Leibniz-Kolleg Potsdam bereitgestellt.

Bild
Dr. Kristina Gieselh
Foto: Fritze
Bild
Christiane Schröder
Foto: Fritze

Physik-Studienpreis


Bild
Foto: Fritze

Sebastian Klein, Absolvent der Universität Potsdam, wurde im Juli 2007 mit dem Physik-Studienpreis der Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung ausgezeichnet. Er gehörte zu den zehn Absolventen der Berliner Universitäten und der Universität Potsdam, die die mit jeweils 1.500 Euro dotierte Ehrung erhielten. Der Preis würdigt herausragende Leistungen im Diplomstudiengang Physik. Gegenwärtig ist Klein Doktorand am Deutschen-Elektronen-Synchrotron (DESY), Standort Zeuthen. Dort verfasste er auch seine Diplomarbeit auf dem Gebiet der theoretischen Elementarteilchenphysik, wobei er Teilaspekte der so genannten tief-inelastischen Elektron-Proton Streuung untersuchte.

Lehrerpreis für Ralf Romeike


Bild
Foto: privat

Gewinner des Ende September 2007 verliehenen Lehrerpreises der Gesellschaft für Informatik ist Ralf Romeike aus dem Institut für Informatik der Universität Potsdam. Der Wissenschaftler ist Mitarbeiter in der Arbeitsgruppe Didaktik der Informatik sowie Lehrer am Gymnasium Hermannswerder und promoviert zum Thema "Kreativität in der Informatik".
Mit dem Preis würdigt die Gesellschaft zeitgemäße und hervorragende Informatikunterrichtskonzepte.

CopyrightŠ 2001 Universität Potsdam, Armbruster
[Letzte Aktualisierung 06.12.2007, Schroeter]