Logo alumni
4. Ausgabe: Dezember 2006
Linie links Aktuelle Pressemitteilungen der Universität Potsdam Linie mitte Startseite der Universität Potsdam Linie mitte Referat für Presse-, Öffentlichkeits- und Kulturarbeit Linie rechts

Grundstein für Physikgebäude



Gemeinsam Grundstein versenkt:
Finanzminister Rainer Speer,
Wissenschaftsministerin Prof. Johanna Wanka und
Uni-Rektor Prof. Wolfgang Loschelder (v.l.n.r.)
Foto: zg

Im Juli wurde der Grundstein für das neue Physikgebäude in Golm gelegt. Das Haus soll bis Januar 2008 fertig gestellt sein. In dem dreigeschossigen Gebäude mit fast 6000 Quadratmetern Nutzfläche entstehen Forschungslabore, Übungsräume und ein Hörsaal. Der Neubau wird auch optische Labore für die Photonik und Räume für Forschung und Lehre der Astrophysik, Quantenoptik, statischen Physik und Quanteninformatik beherbergen. Zum Blickfang könnte in Zukunft die an der Süd-West-Ecke des Daches geplante Kuppel des Observatoriums avancieren. Bei dem Projekt handelt es sich um den dritten Bauabschnitt für die naturwissenschaftlichen Gebäude am Potsdamer Uni-Standort Golm. Die Gesamtbaukosten für das Gebäude belaufen sich auf über 23 Millionen Euro, die zur Hälfte aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (Efre) stammen. Ein Viertel zahlt der Bund, ein weiteres Viertel das Land Brandenburg selbst.

CopyrightŠ 2001 Universität Potsdam, Armbruster
[Letzte Aktualisierung 1.12.2006, Schroeter]