Logo alumni
4. Ausgabe: Dezember 2006
Linie links Aktuelle Pressemitteilungen der Universität Potsdam Linie mitte Startseite der Universität Potsdam Linie mitte Referat für Presse-, Öffentlichkeits- und Kulturarbeit Linie rechts

Uni-Orchester spielte Mozart


Von und über Mozart: Studierende musizierten.
Foto: Fritze

Unter dem Titel "Moz-Art" gab das Orchester "Sinfonietta Potsdam" der Universität Potsdam am 3. Juli 2006 ein Konzert im Nikolaisaal Potsdam. Im Mittelpunkt des Jubiläumskonzerts des Orchesters stand Mozarts selten gespielte Sinfonia Concertante, umrahmt von Werken des 20. Jahrhunderts, die sich mit Mozarts Musik direkt oder indirekt beschäftigen. In Alfred Schnittkes "Mozart à la Haydn" bildet eine von Mozart nicht vollständig erhaltene Bühnenmusik das Material, dessen Schnittke sich bedient, um seinen ganz persönlichen Blick auf Mozart zu werfen. Alexander Roskatovs "Fünf Minuten aus dem Leben von W.A.M." behandelt die Frage, wie Mozarts Stil in der heutigen Zeit zur Wirkung kommt.

Mehr über das Uni-Orchester: www.uni-potsdam.de/u/musik/chor-orch/sp/naechst.htm ,

CopyrightŠ 2001 Universität Potsdam, Armbruster
[Letzte Aktualisierung 1.12.2006, Schroeter]