Logo alumni
3. Ausgabe: Dezember 2005
Linie links Aktuelle Pressemitteilungen der Universität Potsdam Linie mitte Startseite der Universität Potsdam Linie mitte Referat für Presse-, Öffentlichkeits- und Kulturarbeit Linie rechts

Beitrag zum Tsunami-Frühwarnsystem


Wellensalat: Für Frank Krüger voller
aufschlussreicher Informationen.
Foto: zg

Dr. Frank Krüger und Dr. Matthias Ohrnberger, Geowissenschaftler der Uni Potsdam, haben nun ein neues Verfahren zur Analyse starker Erdbeben entwickelt. Es kann innerhalb kürzester Zeit den direkten Verlauf der Bruchfront, ihre Länge und die Ausbreitungsdauer bestimmen. Dazu nutzten die Wissenschaftler Seismogramme, die in großer Entfernung gemessen wurden. Die große Stärke des neuen Verfahrens liegt in seiner Schnelligkeit. Schon rund eine halbe Stunde nach dem Beben liefert es Resultate. Das Verfahren soll deshalb künftig auch im Zusammenhang mit der Tsunami-Überwachung getestet werden. Ihre ersten Ergebnisse präsentierten die Forscher im Wissenschaftsmagazin "Nature".

CopyrightŠ 2001 Universität Potsdam, Glaesmer
[Letzte Aktualisierung 30.11.2005, Bültge]