Berichte

Turniernachlese

Über Ostern waren wieder einige unserer Vereinsmitglieder bei verschiedenen Open unterwegs.

Beim 30. Äskulap-Open in Görlitz (7 Runden) erreichte Tim Cech mit 3 Punkten Rang 86.

Beim 13. internationalen Osterturnier in Norderstedt (9 Runden) landete Mirko Eichstaedt mit 5 Punkten auf dem 39. Platz.

Beim 8. Naumburger Osteropen (5 Runden) wurde Nils Werthmann 17. und Tobias Röhr 25.

 

Die Landeseinzelmeisterschaft im Schnellschach (7 Runden) fand am 07. April in Ludwigsfelde statt. Unter den 38 Teilnehmern wurden folgende Platzierungen erreicht:

6.  Clemens Rietze 4,5 Punkte

27. Tobias Röhr     3  Punkte

30. Tim Cech       2,5 Punkte

Turnierergebnisse Weihnachts- und Neujahrsturniere

37. Potsdamer Weihnachtsturnier (77 Teilnehmer)

2. Wiede Friedrich 5,5 Punkte (31 Buchholz-Wertung)

4. Nicolai Cusnariov 5,5 Punkte (26)

5. FM Martin Brüdigam 5 Punkte (33,5)

11. FM Clemens Rietze 5 Punkte (29)

18. Mirko Eichstaedt 4,4 Punkte

32. Helmut Scheide 4 Punkte

36. Ralf-Dieter Scholz 3,5 Punkte (27,5)

41. Van Anh Nguyen 3,5 Punkte (23,5)

57. Margaryta Paliy 3 Punkte

70. Tobias Röhr 2 Punkte

74. Arved Weigmann 1 Punkt

Rangliste

 

6. Winter-Open Berlin (102 Teilnehmer)

33. Tim Cech 4 Punkte 

Rangliste

 

Beim Jugendturnier des 9. Paderborner Schachtürken-Cups gewann Lars Hausdorf mit 7 Punkten nach 7 Runden das U12-Jugendturnier

 

Ramada-Cup (Deutsche-Amateurmeisterschaft) in Hamburg

C-Turnier: 76. Frank Böttcher 2 Punkte (98 Teilnehmer)

F-Turnier: 43. Tobias Röhr 3 Punkte (110 Teilnehmer)

 

10. Offenes Neujahrsturnier (Schnellschach) in Werder

18. Tim Cech 3,5 Punkte  (30 Teilnehmer)

Rangliste

Weihnachtsturniere

Vom 27 - 30. Dezember sind wieder einige unserer Mitglieder bei Weihnachtsturnieren unterwegs.

Beim 37. Potsdamer Weihnachtsturnier gehen FM Martin Brüdigam, FM Clemens Rietze, Wiede Friedrich, Nicolai Cusnariov, Helmut Scheide, Ralf-Dieter Scholz, Mirko Eichstaedt, Margaryta Paliy, Van Nguyen, Tobias Röhr und Arved Weigmann an den Start.

Tim Cech geht beim 6. Prenzlberg-Open auf Punktejagd.

DBMM

Vom 11. bis 14. Oktober nahmen Martin Brüdigam und Karsten Graudons an den Deutschen-Betriebsschachmannschaftsmeisterschaften in Berlin teil.

Beim SG Bund Berlin 1 wurde das Spitzenbrett von Martin besetzt. Ebenfalls am 1. Brett kam Karsten beim SG Bund Berlin 2 zum Einsatz. Im Feld der 38 Mannschaften kam Martin mit seinem Team auf den 5. Platz, Karsten´s Team wurde 15.

Clemens Rietze gewinnt Offene Werderaner Stadmeisterschaft

 

Clemens gewinnt Offene Werderaner Stadtmeisterschaft

Anlässlich des 15-jährigen Bestehens richtete der SV Werder Havel eine offene Stadtmeisterschaft aus, die 26 Schachfreunde zur Saisonvorbereitung nutzten. Clemens Rietze wurde als Erstgesetzter seiner Favoritenrolle gerecht und konnte alle fünf Partien gewinnnen. Tobias Langner belegte mit 3,5 Punkten den 4. Platz und Paul Marius Ender gewann mit 2 Punkten (20. Platz) den 2. Jugendpreis.

Abschlusstabelle

Paarungen

Zusätzliche Informationen