2. Platz erblitzt

  • Drucken

Bei der Landesmannschaftsmeisterschaft im Blitzschach in Rathenow erspielte sich der USV den 2. Platz und qualifizierte sich für die Norddeutschen-Meisterschaften am 06. März in Hamburg.

Tabelle:

1. TSG Neuruppin (1. Schatz, 2. IM Schöne, 3. FM Heuer, 4. FM Simon) 20-4 MP (Unsere Ergebnisse: Hinrunde 2,5:1,5 ; Rückrunde 1,5:2,5)

2. USV Potsdam (1. Rietze, 2. Zahn, 3. Graudons, 4. Barna) 19-5 MP

3. SSG Lübbenau (1. Erlach, 2. Berndt, 3. Jandke, 4. Kliebe) 18-6 MP (3:1 ; 2:2)

4. Empor Potsdam (1. Puhlmann, 2. Wuttke, 3. Piersig, 4. Grottke) 14-10 MP (2:2 ; 2,5:1,5)

5. Lok Brandenburg (1. Bachran, 2. FM Walter, 3. Müller, 4. Leue) 6-18 MP (3,5:0,5 ; 2:2)

6. Viadrina Frankfurt (1. Heymann, 2. Grabowski, 3. Noack, 4. Fischer) 4:20 MP (4:0 ; 3:1)

7. SC Rathenow 3:21 MP (3,5:0,5 ; 3:1)

Einzelergebnisse nach 12 Runden

Clemens Rietze 9 Punkte (8+2=2-)

Benno Zahn 6 Punkte (4+4=4-)

Karsten Graudons 8,5 Punkte (6+5=1-)

André Barna 9 Punkte (7+4=1-)