2. Rochade Open

  • Drucken

Bericht von Jana Eichstaedt

 

Enttäuscht musste Turnierleiter Ingo Neumann am 09.08.2008 feststellen, dass nur neun Teilnehmer für das 2. Rochade Open der Rochade Potsdam-West gemeldet waren. Das tat aber der Spannung keinen Abbruch. Die Spielstärken der Teilnehmer reichten von der 1919er DWZ bis zu einer von 964.
Vom USV waren Tobias Langner (1919), Mirko Eichstaedt (1321) und Fernando Huber (964) dabei. Durch die ungerade Spieleranzahl musste Fernando gleich am ersten Tag mit einem „Kaffee“-Punkt wieder abreisen. Ansonsten gab es keine Favoriten-Pleite – Tobias gewann, Mirko verlor. Bereits am nächsten Vormittag die ersten Überraschungen. Tobias gewann erwartet gegen Steven Grigoleit (1859). Mirko konnte sich unerwartet über einen Sieg gegen Joachim Müller-Schwartz (1554) aus Schwante freuen, nachdem er in der letzten Saison in der Regionalklasse Nord gegen ihn noch verlor. Fernando überraschte mit einem Unentschieden gegen Gert Ulrich aus Delitzsch (1551). Am Nachmittag spielte Tobias dann unentschieden gegen den späteren Turniersieger Hans Rackowiak (1888) vom Potsdam SV Mitte, ebenso wie Mirko gegen Gert Ulrich. Für Fernando war Martin Große von Empor Potsdam (1885) doch eine Nummer zu groß. Nach einer Woche wurden die restlichen beiden Partien gespielt. Am Vormittag des 17.08.2008 waren Tobias mit einer Niederlage gegen Martin Große und Mirko mit einem Remis gegen Fernando wohl nicht ganz zufrieden, für Fernando war es ein schöner Erfolg. Die letzte Runde brachte Tobias einen sicheren Sieg gegen Fernando, Mirko verlor gegen Martin Große.
Tobias belegte damit hinter Hans Rackowiak und Martin Große einen dritten Platz, dazu herzlichen Glückwunsch. Mirko und Fernando dürften sich nach den guten Leistungen über eine leichte DWZ-Verbesserung freuen. Auf jeden Fall war es ein schönes Turnier mit einer reibungslosen Organisation, das mehr Teilnehmer verdient hätte. Die endgültige Tabelle wird unter http://rochadepotsdam.ro.funpin.de/Ergebnisse_2008.htm eingespielt.