Exellenter Start von USV IV

  • Drucken

Siegfried berichtet von der ersten Runde der 4. Mannschaft in der Regionalliga West. 


Das war ein Auftakt nach Maß für die IV. Schachmannschaft des USV Potsdam. Sie startete in der letzten Spielserie noch als USV III in der Landesklasse, stieg aber wieder ab. Nun heißt sie USV IV, da der Uni-Verein durch diverse Zugänge eine neue II. Mannschaft gebildet hat und damit eine Umnumerierung der Teams erfolgte. So trat die „Vierte“ in der Startrunde der Regionalliga West unter ihrem neuen Namen auswärts gegen Marzahna II an und übernahm durch einen über- zeugenden 6,5:1,5-Sieg gleich die Tabellenführung. Peter Kraatz, Klaus Heinrich und Siegfried Augustat gewannen ihre Partien, während Dieter Schenk, Semen Fischer und Hans-Joachim Wilke remis spielten. Helmut Scheide und Heidrun Bade kamen an den Brettern 1 bzw. 3 zu kampflosen Punkten. Nur einen halben Punkt weniger als das USV-Team holte Fortuna 2000 zu Hause gegen Schenken-berg und liegt nun auf Rang zwei. Im Stadtduell gewann PSV Mitte III überra-schend gegen Rochade-West II, wenngleich mit 4,5 : 3,5 nur ganz knapp. Jüterbog besiegte Post Brandenburg im Heimspiel mit 5 : 3, während Werder zu Hause gegen Ludwigsfelde II mit 3,5 : 4,5 unterlag. - aug / 20. 10. 2008 –


(Siegfried Augustat, Tel. 033200-85309, Fax 033200-55228)


Schach: Regionalliga West, 1. Runde:

SV Marzahna II           -     USV Potsdam IV            1,5 : 6,5
Potsdamer SC Fortuna     -     SV Empor Schenkenberg       6 : 2      
Potsdamer SV Mitte III   -     Rochade Potsdam-West II   4,5 : 3,5  
SC Pegasus Jüterbog      -     Post-SV Brandenburg         5 : 3
SV Werder/Havel          -     Ludwigsfelder SC 54 II    3,5 : 4,5

 

Tabellenstand nach der 1. Runde:

1. USV Potsdam IV             2 : 0   6,5

2. Potsdamer SC Fortuna 2000  2 : 0   6,0

3. SC Pegasus Jüterbog        2 : 0   5,0

4. Ludwigsfelder SC 54 II     2 : 0   4,5

5. Potsdamer SV Mitte III     2 : 0   4,5

6. Rochade Potsdam-West II    0 : 2   3,5

7. SV Werder/Havel            0 : 2   3,5

8. Post-SV Brandenburg        0 : 2   3,0

9. SV Empor Schenkenberg      0 : 2   2,0

10. SV Marzahna 57 II         0 : 2   1,5