Tabellenführung nach hartem Kampf verteidigt

Zur 7. Runde der Jugendbundesliga trat der Tabellenführer USV Potsdam beim 5. SV Gryps in Greifswald an. In der Besetzung Wiede Friedrich, Benno Zahn, Christian Belger, Tobias Henschel, Hans-Werner Roitzsch und Tim Cech sollte die Tabellenführung verteidigt werden.

Den ersten Rückschlag gab es schon vor der Begegnung, denn Christian erschien nicht zum vereinbarten Treffpunkt und so fuhren wir nur mit 5 Spielern nach Greifswald.

Doch das Team bewies Moral und ging in den restlichen 5 Partien sehr offensiv zu Werke.

Als erster konnte Tobias mit seiner stärksten Saisonvorstellung einen überzeugenden Schwarzsieg gegen den Greifswalder Top-Scorer einfahren. Alle anderen Partien waren sehr eng. Tim verpasste leider einige Chancen und musste sich seinem 4 Jahre älteren Gegner geschlagen geben. Kurz darauf  konnte Benno nach einem Bauernopfer den 2:2 Ausgleich wieder herstellen. Wiede konnte im Endspiel seine geringen Stellungsvorteile souverän umsetzen und so führten wir nach 3,5 Stunden das erste Mal in dieser Begegnung. Nun lag es an Hans-Werner den Mannschaftssieg sicher zustellen. Das notwendige Remis erspielte er sich ohne größere Probleme und so gewannen die Havelstädter an der Ostsee mit 3,5 : 2,5.

Nun kommt es in der vorletzten Runde am 18. April zum Endspiel um den Titel beim ebenfalls bisher ungeschlagenen Tabellenzweiten Aufbau-Elbe Magdeburg.

 

SV Gryps                    : USV Potsdam            2,5:3,5

Georg Völsgen(1872)         : Wiede Friedrich(2043)     0:1  

Lars Romoth(1697)           : Benno Zahn (1910)         0:1 

Elisa Hartmann(1695)        : Christian Belger (1737)   +:-

Michael Hollatz(1573)       : Tobias Henschel (1680)    0:1

Miriam Rogasch(1424)        : Hans-Werner Roitzsch(1597)1/2

Konstantinos Tsoumanis(1467): Tim Cech(1148)            1:0

Zusätzliche Informationen