Brandenburgische-Jugend-Vereins-Mannschaftsmeisterschaft

Am 13.01.07 trafen sich in der Fachhochschule Potsdam 12 Mannschaften zu Punktspielen in den Altersklassen U10, U12 und U16. Die Jüngsten durften 3 Runden absolvieren. Zunächst traten wir gegen die gute Mannschafte der SSG Lübbenau an. Paul stand schnell auf Gewinn, aber plötzlich war auch seine Dame vom Brett verschwunden und es wurde wieder spannend. Aber schließlich konnte Paul gewinnen wie auch Kasimir. Thorben hielt lange Zeit gut mit, verlor aber bei einer Springergabel den Überblick (der Springer war einfach zu schlagen !!) und verlor seine Partie. Nils musste sich in einer wechselvollen Partie mit einem Remis begnügen. Er fand den Gewinnweg im Bauerendspiel mit Läufer mehr nicht. Danach gab es die Partie gegen den Stadtrivalen KJS. Alle vier gewannen ihre Partien problemlos.
Zum Schluß gab es die Nachholpartie gegen Blau-Weiß Leegebruch. Gegen diese erfahrene Mannschaft konnten wir gut mithalten. Nils, Kasimir und Paul machten den 3:1 Sieg perfekt. Absolut perfekter Einstieg unserer Jüngsten in den Mannschaftsspielbetrieb. Zur Zeit liegen wir mit 6:0 Punkten auf Rang 2 einen halben Brettpunkt hinter Rüdersdorf 1. Mal sehen was noch möglich ist.
Unsere U12 darf man sicherlich zu den Favoriten zählen. Im ersten Spiel wurden wir dieser Rolle auch gerecht. Gegen KJS Potsdam gab es einen ungefährdeten 4:0 Sieg. Wiede, André, Mirko und Tim C. gewannen ihre Partien. Danach gingen wir ins Match gegen Leegebruch. Schnell war abzusehen, dass der Sieg unser sein würde. Tim sollte nicht traurif sein, dass er in guter Stellung nicht die besten Züge fand und seine Partie verlor. Nach dem 3:1 Sieg stehen wir nach 4 Runden auf Rang 2 hinter der verlustpunktfreien Mannschaft von Motor Eberswalde.
Auch unsere U16-Mannschaft war im Einsatz. Die 0:4-Niederlage möchte ich lieber nicht kommentieren.
Alle Ergebnisse gibt es hier:
th

Zusätzliche Informationen