uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Department Erziehungswissenschaft - Haus 24

  • Department Erziehungswissenschaft

Willkommen auf den Webseiten des Departments Erziehungswissenschaft

Auf diesen Seiten möchten wir Sie über das Studienangebot informieren, Ihnen die Professuren und damit das Profil unseres Departments vorstellen und Sie auf aktuelle wie abgeschlossene Forschungsprojekte auf den Personalseiten der Professoren/innen und Mitarbeiter/innen hinweisen.

Für Fragen, die unsere Webseiten nicht beantworten können, nehmen Sie bitte gern direkt Kontakt zu uns auf.

Amtierender Sprecher des Departments

Prof. Dr. Michel Knigge

 

Campus Golm
Iris Schwarz / R.: 2.24.2.68
Karl-Liebknecht-Straße 24 - 25
14476 Potsdam

Lehrplanung und CIP-Pool Leitung

Enrique Silva Cousino

 

Campus Golm
Karl-Liebknecht-Straße 24 - 25
14476 Potsdam
Raum: 2.24.1.76

NEUES VOM DEPARTMENT

Wichtig: Lehre WS 2019-20

Bedauerlicherweise sind bei Puls einige LV nicht allen Modulen zugeordnet worden. Eine ergänzende Zuordnung erfolgt ab dem 10.10.19. Bei LV in Puls, jeweils unter "Bemerkung", auf Modulergänzungen achten. Wir bitten um Geduld bis diese Modulergänzungen von Puls umgesetzt werden.

Betroffene LV/Module, siehe hier

Forschungskolloquium Erziehungswissenschaft WiSe 19-20

Forschungskolloquium der Professuren am Department für Erziehungswissenschaft
Wintersemester 2019/20 | 14 tgl./Mittwoch, 16 – 18 Uhr
Haus 31 | Raum 0.18

TERMINE

Studium und Lehre an russischen Hochschulen:

Gastvortrag von Dr. Dietmar Wullf, DAAD-Dozent an der Higher School of Economics, St. Petersburg, am 7.

November, 14-16 Uhr (2.35.0.01). Näheres s. Anlage.

Potsdamer Beiträge zur Hochschulforschung

Der Lehrstuhl für Erziehungs- und Sozialisationstheorie hat im Uni-Verlag den 4. Band in der Reihe der Potsdamer Beiträge zur Hochschulforschung mit dem Titel "Alles auf Anfang! Befunde und Perspektiven zum Studieneingang" veröffentlicht.