Klara Kager

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Drittmittel)

 


Campus Golm
Karl-Liebknecht-Straße 24-25
Haus 24
Raum 1.85

 

consulting hours

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt "LemaS"

Auszeichnungen:

1. Platz beim Leistungsstipendium nach dem Studienförderungsgesetz der Universität Wien für das Studienjahr 2018/2019

Werdegang:

seit Sept. 2019Wissenschaftliche Mitarbeiterin im BMBF-Projekt Lemas „Leistung macht Schule“, Teilprojekt Lesson-Study: Leistungsstarke Kinder im Grundschulunterricht fördern – Kooperative Unterrichtsentwicklung durch die Lesson-Study-Methode
2017-2019Master, "English Language and Linguistics", Universität Wien
2017-2019Mitarbeiterin am Center for Teaching und Learning, Universität Wien
2016-2019Studentische Tutorin am Institut für Anglistik und Amerikanistik, Universität Wien
2017-2018Studentische Mitarbeiterin am Insitut für Germanistik, Universität Wien
2014-2017Bachelor of Arts, "English and American Studies", Universität Wien

Lehrveranstaltungen:

SoSe 2020

Einführung in die Schulpädagogik (Seminar)

Orientierungspraktikum (Praktikum)

Forschungsschwerpunkte:

  • Sprachförderung und Spracherwerb
  • Wirkkraft von Lehr- und Lernkonzepten wie Lesson Study, Flipped Classroom, Blended Learning
  • aktives Lernen und Lernmotivation

Publikationen:

Kager, K. (2018). Language aptitude in relation to handedness, hemispheric dominance, cognitive learning strategies and non-verbal IQ: a combined quantitatie and qualitative study. In Exploring language aptitude: Views from Psychology, the Language sciences, and Cognitive Neuroscience (pp. 167-193). Spirnger, Cham.

Mitgliedschaften:

ÖGRL - Österreichische Gesellschaft für Rechtslinguistik