Willkommen in Golm: Fakultätsfest zur Begrüßung des Instituts für Informatik und Computational Science

Das Bild zeigt das neue Gebäude des Instituts für Informatik und Computational Science, Außenansicht. Das Foto ist von Thomas Roese.
Das Bild zeigt das Foyer im neuen Gebäude des Instituts für Informatik und Computational Science. Das Foto ist von Thomas Roese.
Photo : Thomas Roese
Das neue Gebäude des Instituts für Informatik und Computational Science, Außenansicht
Photo : Thomas Roese
Foyer im neuen Gebäude des Instituts für Informatik und Computational Science

Das Institut für Informatik und Computational Science (IfICS) der Universität Potsdam ist in seinem neuen Zuhause auf dem Campus Golm angekommen. Erst im März 2021 war es vom Campus Griebnitzsee in den Nordosten des Golmer Standorts gezogen. Zur Begrüßung der Informatik auf dem Campus der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät laden das Institut und die Fakultät nun am Mittwoch, 10. November um 17:30 Uhr zu einem Fest ein. 

Zum Auftakt des Festes begrüßen der Dekan der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät, Prof. Helmut Elsenbeer, Ph.D., und der Geschäftsführende Leiter des Instituts für Informatik und Computational Science, Prof. Dr. Christoph Kreitz, die Gäste. Bereits ab 15 Uhr können sich diese durch den Serverraum/HPC-Cluster, das Virtual Reality Multimedialabor und den Escape Room führen lassen. Außerdem stehen Grußworte von Vertretern aus anderen Instituten der Fakultät und den außeruniversitären Einrichtungen auf dem Programm. Für musikalische Begleitung sorgt die Liveband „Durlaub“.

Institutsleiter Christoph Kreitz hebt die Möglichkeiten im neuen Gebäude hervor: „Wir freuen uns, dass das Institut für Informatik und Computational Science nun endlich auch die räumliche Anbindung an die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät bekommen hat. Wir erhoffen uns, dass sich die kürzeren Wege positiv auf unsere Studiengänge Informatik/Computational Science, Data Science, Cognitive Systems auswirken und dass sich in der Forschung neue Kooperationsmöglichkeiten ergeben und bestehende intensiviert werden können.“

Der Präsident der Universität Potsdam, Prof. Oliver Günther, Ph.D., gratuliert dem Institut zum neuen Zuhause: „Es ist großartig, dass mit diesem Umzug die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät auf einem Campus zusammengeführt werden konnte und wir nun auch in Golm eine hervorragende Informatik vor Ort haben. Zusammen mit der gemeinsam mit dem Hasso-Plattner-Institut getragenen Digital Engineering Fakultät am Griebnitzsee und diversen Fachinformatiken ist die Universität Potsdam damit einer der stärksten Informatikstandorte Deutschlands. Dank an dieser Stelle auch an Hasso Plattner persönlich, der diese wunderbare Entwicklung seit Jahrzehnten begleitet und großzügig finanziell unterstützt hat.“

Das Ende 2020 fertiggestellte neue Institutsgebäude wurde von der Hasso Plattner Foundation gestiftet – das Land Brandenburg stellte das Grundstück sowie 1,5 Millionen Euro für die Ausstattung zur Verfügung. Das Gebäude beheimatet zehn Professuren und bietet Arbeitsplätze für rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Raum für die Studierenden. Im Erdgeschoss gibt es Seminarräume, Computerpools und einen Studienbereich, in den beiden Obergeschossen Büroarbeitsplätze, Gruppenarbeitsräume, Labore für spezielle Einrichtungen der Computertechnik sowie einen zentralen Technikraum für die umfangreiche Servertechnik des Instituts.

Zeit: 10.11.2021, 17:30 Uhr
Ort: Institut für Informatik und Computational Science, Haus 70, Foyer, An der Bahn 2, 14476 Potsdam-Golm
Programm: https://www.uni-potsdam.de/de/mnfakul/veranstaltungen/detail/fakultaetsfest-informatik
Anmeldung: https://www.uni-potsdam.de/de/mnfakul/aktuelles/anmeldungen/fakultaetsfest

Eine Teilnahme an der Veranstaltung ist nur nach Anmeldung und mit 3G-Nachweis möglich

Fotos:

  • 2021_099_IfI_außen_Thomas-Roese: Das neue Gebäude des Instituts für Informatik und Computational Science, Außenansicht. Foto: Thomas Roese.
  • 2021_099_IfI_innen_Thomas-Roese: Foyer im neuen Gebäude des Instituts für Informatik und Computational Science. Foto: Thomas Roese.

Kontakt: Sebastian Schellhorn, Institut für Informatik und Computational Science
Telefon: 0331/ 977-3087
E-Mail: sebastian.schellhornuni-potsdamde

Medieninformation 05-11-2021 / Nr. 100