Wintersemester 2021/22 - Lehrveranstaltungen

Prof. Dr. Fabian Lampart  
Literatur und Film. Historische und systematische Perspektiven  
Text, Kontext, Autor. Literaturwissenschaftliche Basiskonzepte in Theorie und Praxis  
Zukunft denken, Zukunft schreiben. Literarische Zukunftsreflexionen 1750 bis 1830  
Kolloquium Literaturwissenschaft in Forschung und Praxis  
Dr. Natalie Moser  
Einführung in die Literatur von 1750 bis zur Gegenwart: Literatur des Realismus  
Experimentelle Gegenwartslitratur  
N.N.  
Einführung in die Literatur von 1750 bis zur Gegenwart:  
Weitere Lehrveranstaltungen: PD Dr. Andreas Degen  
(V) Grundlagen der Literaturwissenschaft  
Einführung in die Literatur von 1750 bis zur Gegenwart: an Beispielen aus der Klassik (2 Gruppen)  
Möglichkeiten des Erzählens. Einführung in die Erzählanalyse  
Dazugehören. Realistische Kinder- und Jugendliteratur im Film  
Ordnung schaffen, Theorie und Praxis der Literaturgeschichtsschreibung im 19. und 20. Jh.  
Christoph Winter (LA)  
Streit - Theorie und Praxis  

Sommersemester 2021

Prof. Dr. Fabian Lampart

Seminar: Goethes Wilhelm Meisters Lehrjahre (1795/96) im Kontext: Bildung, Ästhetik, Zeitgeschichte

Seminar: Europäische Großstadtlyrik von Baudelaiere bis Brecht

Seminar: Walter Benjamin und die Moderne. Sprache, Ästhetik, Medien, Geschichte

Kolloquium Literaturwissenschaft in Forschung und Praxis

 

Do, 12.15-13.45 Uhr, online

Do, 16.15-17.45 Uhr, online

Do, 10.15-11.45 Uhr, online

Die14tgl., 14.15-15.45 Uhr, online

Dr. Natalie Moser

Seminar: Marie von Ebner-Eschenbachs Dramen und Erzählungen (Realismus)

Seminar: Ernährung und Versorgung in Zukunftsromanen der Gegenwart

Kolloquium Literaturwissenschaft in Forschung und Praxis

 

Die, 12.15-13.45 Uhr, online

Die, 14.15-15.45 Uhr, online

Die14tgl., online

 

Anna Marie Humbert

Einfhrung in die Literatur von 1750 bis zur Gegenwart: Literarische Moderne

Die.,  18.15-19.45 Uhr, online

Lehrauftrag

Christoph H. Winter

Seminar: Autofiktionales Erzählen

 

Do., 14.15-15.45 Uhr, online

Lehrauftrag

Dr. Maria Brosig

Seminar: Gegenwartsliteratur in Kritik und Wissenschaft. Formen und Instanzen der Darstellung und Wertung

 

Do., 14.15-15.45 Uhr, 1.09.2.12

 

Wintersemester 2020/21  
Prof. Dr. Fabian Lampart  
Friedrich Hölderlin. Lyrik um 1800 05.11. 14.00-16.00 Uhr; 07.01., 21.01., 04.02.= 14.00-20.00 Uhr
Wiener Moderne - Literatur inter- und transmedial 06.11. 14.00-16.00 Uhr; 08.01., 22.01., 05.02.= 14.00-20.00 Uhr
E-Tutorial - Tutorium zu den Grundkursen der Neueren deutschen Literatur/19.-21.Jh. Anmeldung: Gizem Güldere / Max Tillner
Dr. Natalie Moser  
Goethes Dramen Di 10.15-11.45 Uhr
Literaturwissenschaft in Forschung und Praxis (Koll.) Di 12.15-15.45 Uhr
Druckfrische Literatur, tagesaktuelle Debatten Di 16.15-17.45 Uhr
Anna-Marie Humbert M.Ed.  
Einführung in die Literatur von 1750 bis zur Gegenwart: Literarische Moderne Di 16.00-18.00 Uhr
Marlene Frenzel-Heidmeyer  
Berlin in der Kinder- und Jugendliteratur der Weimarer Republik 06.11. und 20.11. 09.00-11.00 Uhr; 04.12., 11.12., 18.12.=09.00-15.00 Uhr
Wie aus Theorie Praxis wird - Literaturwissenschaft im Beruf Mi 12.15-13.45 Uhr
Dr. Michael Navratil  
Einführung in die Literatur von 1750 bis zur Gegenwart: Literatur der Romantik Di 10.15-11.45 Uhr
Utopie und Dystopie Di 16.15-17.45 Uhr
Thomas Mann: Erzählungen und Essays Do 14.15-15.45 Uhr
Kontrafaktik. Realitätsvariationen in Literatur, Film und Comic Fr 12.00-16.00 Uhr