• Lehrstuhl Klassische Philologie

Was steht aktuell an?

GPS Navigationsgeräte
Photo: Unbekannt

Gastvortrag: Anne Friedrich (Martin-Luther-Universität Halle Wittenberg): Der Einsatz von Geocaching im Lateinunterricht. Praktische Überlegungen

Anne Friedrich, Dozentin für Fachdidaktik der Alten Sprachen an der Martin-Luther-Universität Halle Wittenberg, wird uns darüber informieren, wie man Schülern Latein und Inhalte der antiken Kultur spielerisch vermitteln kann, indem man das beliebte Geocaching im Unterricht einsetzt.

Alle Interessierten, besonders aber die Studierenden der Klassischen Philologie, sind herzlich zu diesem wieder sehr praxisbezogenen Vortrag eingeladen!

 

Zeit: Dienstag, 19. Januar 2021, 18.00 Uhr c.t.

Format: per Zoom (Zugangsdaten auf dem Plakat)

Zum Plakat

GPS Navigationsgeräte
Photo: Unbekannt

Logo mit einem Fuchsgesicht und dem Untertitel Machina Callida - Software
Photo: Unbekannt

Gastvortrag: Andrea Beyer (Humboldt-Universität zu Berlin): Callidus – Eine Plattform zum Lexikonerwerb im Lateinunterricht

In diesem Vortrag haben Sie die Gelegenheit, eine interaktive Plattform kennenzulernen, die Lernenden und Lehrenden automatisch generierte Übungen zur Wortschatzarbeit zur Verfügung stellt. Andrea Beyer, die dieses groß angelegte und  von der DFG finanzierte Forschungsprojekt geleitet hat, stellt uns ihre Ergebnisse vor und wird auch mit vielen praktischen Beispielen zeigen, welche Ressourcen sich mit diesem neuen digitalen Hilfsmittel für das Lateinlernen und -lehren eröffnen.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen – nicht verpassen!

 

Zeit: Montag, 1. Februar 2021, 10.00 Uhr c.t.

Format: per Zoom (Zugangsdaten auf dem Plakat)

Zum Plakat

Logo mit einem Fuchsgesicht und dem Untertitel Machina Callida - Software
Photo: Unbekannt

Hinweis
Photo: Klassische Philologie

Neu: Eignungsprüfung für Studienanfänger/innen im Fach Latein!

Nähere Informationen finden Sie hier, auf der  Homepage des Zessko und in unserem Informationsvideo.
 

Hinweis
Photo: Klassische Philologie

Künftige Organisation der schulpraktischen Übungen (SPÜ)

Bis auf weiteres werden die schulpraktischen Übungen (SPÜ) nur in den Wintersemestern angeboten. Die Studierenden werden gebeten, sich rechtzeitig in ihrer Stundenplanung darauf einzustellen.

KlassPhil - Up-To-Date

Bild des Werbefilms

Interesse am Studium in Potsdam?
Hier stellen wir unser Institut in einem Video vor.

Studium und Lehre im Wintersemester 2020/21

Im Wintersemester 2020/21 werden Präsenzveranstaltungen unter Einhaltung der Abstandsregelungen wieder erlaubt sein. Da aufgrund der Abstandsregelungen jedoch bei weitem nicht genug Räume zur Verfügung stehen, muss ein großer Teil der Lehrveranstaltungen dennoch digital stattfinden. Dieser „hybride“ Lehrbetrieb würde für Studierende und Lehrende einen enormen Aufwand bedeuten und wäre auch organisatorisch schwer zu bewältigen.
Die Lehrveranstaltungen im Bereich der Klassischen Philologie werden deshalb auch im Wintersemester weiterhin in digitaler Form stattfinden. Ausgenommen davon sind nur die Veranstaltungen für die Studierenden im 1. Semester – diese sollen nach Möglichkeit in Präsenz durchgeführt werden, um unseren Studienanfängern den Einstieg ins Studium zu erleichtern.

Uni Potsdam News