Titelseite der Publikation Copia 5. Zu sehen, der Titel "In dubio pro reo: Römisches Recht im Lateinunterricht" von Markus Hörty. Außerdem zu sehen, ein Bild der Iustitia, die Schwert und Waage in den Händen hält. -
Fachdidaktisches Kooperationsprojekt -
Haus 11 am Neuen Palais im Herbst. Das Haus besteht aus rosa-rotem Backsteinmauern mit weißem Stuck, der Fenster, Türen und Dach verziert. Rechts daneben Säulengang mit Rundbogen.
Marmorstatue von Caesar unter einem Baum
Am Neuen Palais

Haus 11 - Heimat der Klassischen Philologie | Photo: Nicola Hömke

Antike in Potsdam

Caesar-Statue im Park Sanssouci | Photo: Nicola Hömke

To top

  • Lehrstuhl Klassische Philologie

Was steht aktuell an?


Ringvorlesung

Unterricht in der Antike - Antike im Unterricht

Dienstags, 16 Uhr c.t. | Am Neuen Palais, Haus 12, Raum 14

Die Klassische Philologie und die Geschichte des Altertums laden Sie herzlich ein, an der Ringvorlesung "Unterricht in der Antike - Antike im Unterricht" ein. Im Hinblick auf die Antike Bildung werden die eingeladenen Referent:innen nicht nur über die grundlegende Alphabetisierung und den Rhetorikunterricht in der Antike sprechen, sondern sich auch mit der Vermittlung von Kompetenzen in den Fächern Mathematik, Musik und Sport beschäftigen. In Bezug auf die Antike im gegenwärtigen Unterricht wird untersucht, ob aktuelle Unterrichtsmethoden angemessen sind oder vielleicht ein Umdenken von Nöten wäre.

Die Vorlesungen werden teils auf Deutsch und teils auf Englisch stattfinden.

Für eine Teilnahme wird um Anmeldung per E-Mail gebeten: nina.mindt@uni-potsdam.de

Zum Flyer

Zur Veranstaltungsübersicht


Interesse an einem Latein- oder Griechischstudium in Potsdam?

Werbefilm der Klassischen Philologie
Photo: Tom Zimmermann

Hier stellen wir unseren Lehrstuhl in einem Videovor. 

Grundsätzlich ist vor Aufnahme des Lateinstudiums eine Eignungsprüfung vorgesehen, in der Ihre Lateinkenntnisse überprüft werden. Sollten Sie jedoch über Kenntnisse auf dem Niveau des Latinums verfügen, können Sie bei unserem Studienberater Dr. Eugen Braun einen Antrag auf Anerkennung von Äquivalenzleistungen stellen. 

Werbefilm der Klassischen Philologie
Photo: Tom Zimmermann

KlassPhil auf einen Blick

Kontakt- und Beratungsmöglichkeiten

Sekretariat
Bärbel Geyer
Am Neuen Palais 10, Haus 11, Raum 1.Z.21
Tel. 0331 977-1775
bgeyer@uni-potsdam.de
Öffnungszeiten: Di-Fr 8:00-13:00 Uhr

Lehrende
https://www.uni-potsdam.de/de/klassphil/der-lehrstuhl/sprech-oeffnungszeiten

Fachschaftsrat Klassische Philologie
Am Neuen Palais 10
Haus 11, Raum 1.Z.23
14469 Potsdam
fsr-klassphil@uni-potsdam.de

Studienfachberatung
Dr. Eugen Braun
Am Neuen Palais 10, Haus 11, Raum 1.Z.19
Tel. 0331 977-1468
braune@uni-potsdam.de

Zentrale Studienberatung
Am Neuen Palais 10, Haus 08
Tel. 0331 977-1715
studienberatunguni-potsdamde

www.uni-potsdam.de/studium/beratung/zsb.html