Lehre / Abschlussarbeiten

Zwei Studentinnen sitzen mit einem Laptop in einem Hörsaal und lächeln. Um sie herum sitzen weitere Studierende.
Foto: Matthias Friel

Unterrichtssprache

Deutsch

Abschluss- und Qualifizierungsarbeiten für Studierende

Im Arbeitsbereich Arbeits- und Organisationspsychologie werden Bachelor- und Masterarbeiten betreut. Bei Interesse an unseren Forschungsthemen wenden Sie sich gern per E-Mail an uns.

Welche Themen wir derzeit betreuen, können Sie weiter unten auf dieser Seite unter Angemeldete Abschlussarbeiten einsehen.

Achtung: Aktuell sind keine weiteren Bachelor- oder Masterarbeiten zu vergeben.

 

Lehre im Bachelorstudiengang Psychologie

Im Bachelorstudiengang Psychologie bieten wir zwei Module an, die in die zentralen Gebiete  des Bereichs einführen. Das Modul Arbeitspsychologie (PSY-BS-020) wird im Sommersemester, das Modul Organisations- und Personalpsychologie im Wintersemester angeboten (Modul PSY-BS-021).

Im Modul Angewandten Diagnostik (PSY-BS-007) bieten wir Seminare an, welche diagnostische Kompetenzen für das Personalwesen – Personalauswahl, Personalentwicklung – vermitteln, sowie diagnostische Kompetenzen für allgemeine berufsbezogene Fragestellungen.

Weitere Informationen zur Lehre in den Studiengängen Psychologie finden Sie im Psycho-Moodle.

Achtung: Aktuell sind keine weiteren Bachelorarbeiten zu vergeben.

 

Lehre im Masterstudiengang Psychologie

Die Ausbildung im Masterstudiengang Psychologie mit Schwerpunkt Arbeits- und Organisationspsychologie (Modul M_SP_1) umfasst zwei obligatorische Seminare zu arbeitspsychologischen Analysemethoden sowie arbeits- und organisationspsychologischen Interventionsmethoden. Ergänzend wählen Studierende bis zu vier Seminare aus dem Wahlpflichtbereich, z.B. zu Arbeit und Gesundheit, Führung, Organisationskultur, Teamarbeit oder zur Trainingsgestaltung in der Personalentwicklung.

Im Rahmen des Forschungskolloquiums Arbeits- und Organisationspsychologie (Modul M_EFD_3) haben Studierende die Möglichkeit, aktuelle Forschungsarbeiten des Fachbereichs kennenzulernen sowie eigene Forschungsvorhaben und -ergebnisse zu diskutieren.

 

Masterarbeiten / Abschlussarbeiten im Rahmen des Masterstudiums

Das Erstellen der Masterarbeit wird im Projektseminar Arbeits- und Organisationspsychologie (M_PA) vorbereitet: eine Betreuung der Abschlussarbeit durch die Professur Arbeits- und Organisationspsychologie setzt den erfolgreichen Abschluss des Projektseminar Arbeits- und Organisationspsychologie voraus. Das Projektseminar A&O-Psychologie wird im Wintersemester angeboten. Dort führen Sie unter Anleitung gemeinsam mit Kommilitonen ein eigenes Forschungsprojekt durch, und vertiefen dabei ihre Kenntnisse in den Forschungsthemen und -methoden der Arbeits- und Organisationspsychologie. Meist entwickeln sich im Rahmen des Projektseminars Ideen für die eigene Masterarbeit.

Weitere Informationen zur Lehre in den Studiengängen Psychologie finden Sie im Psycho-Moodle

Achtung: Aktuell sind keine weiteren Masterarbeiten zu vergeben.

 

 

Angemeldete Abschlussarbeiten, die 2022 fertiggestellt werden:

Student Athletes im Corona-Lockdown - wie sich soziale Unterstützung und Time Management Skills auf das wahrgenommene Stressempfinden auswirken (MA)

Wie beeinflusst Führung das Wohlbefinden von Mitarbeitern? Empirische Prüfung einer Erweiterung des Health-oriented Leadership-Ansatzes (MA)

Die Entwicklung von Mathematikangst und Mathematikleistung unter Berücksichtigung von Arbeitsgedächtnis und Selbstkonzept (BA)

Arbeitsbezogenes Voice und der Verbrauch der selbstregulatorischen Ressource: eine Tagebuchstudie zu den Auswirkungen auf Aktivitäten und soziale Interaktionen nach der Arbeit (MA)

Wenn proaktive Ideen von Mitarbeitenden keine Unterstützung erhalten - Effekte von Idee-Ablehnung am Arbeitsplatz im Rahmen von Voice (MA)

Gut für die Karreiere? Der Einfluss von Führung auf karrierebezogene Variablen von wissenschaftlichen Mitarbeitenden (MA)

Unterstützung proaktiven Verhaltens (BA)

Karrierebarrieren von weiblichen Führungskräften und ihre Konsequenzen (BA)

Akzeptanz von Hilfeverhalten (MA)

Konsequenzen von Voice (MA)

Entwicklung von Artikulationsstörungen über die Zeit (BA)