uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Herzlich willkommen!

Es freut uns, dass Sie sich für unsere Studie zum Thema „Umweltschutz am Arbeitsplatz“ interessieren! Hier finden sie Informationen zur Studie und alles, was Sie benötigen um selbst teilzunehmen.

Wir suchen Personen, denen der Schutz unserer Umwelt sehr am Herzen liegt und die deshalb an ihrem jetzigen (oder ggf. früheren) Arbeitsplatz schon einmal auf ein Umweltthema hingewiesen haben, einen Vorschlag zum Umweltschutz eingebracht haben, auf umweltschädigendes Handeln am Arbeitsplatz aufmerksam gemacht haben, Kolleginnen zu mehr Umweltschutz aufgefordert haben, oder sich in vergleichbarer Weise am Arbeitsplatz für den Umweltschutz stark gemacht haben.

Wenn dies auf Sie zutrifft und Sie nicht bei einem Arbeitgeber beschäftigt sind, der sich vorrangig mit Umweltschutz beschäftigt (wie z.B. NABU, Greenpeace), dann gehören Sie zu unserer Zielgruppe und wir würden uns über Ihre Teilnahme freuen.

In unserer Studie werden wir Sie darum Situationen bitten, Situationen zu schildern, in denen Sie am Arbeitsplatz für den Umweltschutz „den Mund aufgemacht“ haben und zu diesen Situationen standardisierte Fragen zu beantworten.

Wenn Sie zu unserer Zielgruppe gehören und alle Fragebögen ausfüllen, erhalten Sie für die Teilnahme an der Studie eine Aufwandsentschädigung von 35€.

Die Studie wird als fragebogenbasierte Online-Studie durchgeführt. Online bedeutet, dass Sie die Fragebögen bequem von daheim oder unterwegs ausfüllen können. Dazu können Sie einen PC, Smartphone, Tablet o.ä. verwenden. Da wir Sie bitten werden, Situationen in eigenen Worten zu beschreiben, ist eine Tastatur hilfreich - aber nicht notwendig. Die Studie besteht aus einer Anmeldung (3 Minuten, sofort möglich, online) und zwei Befragungen. Nach der Anmeldung erhalten Sie innerhalb weniger Minuten eine E-Mail. Diese enthält eine personalisierte Einladung zur ersten Befragung. Zur zweiten Befragung werden Sie nach einer Woche ebenso via E-Mail eingeladen. Die erste Befragung dauert circa 25 Minuten, die zweite Befragung ist kürzer.

Für das Ausfüllen beider Teile der Studie erhalten Sie eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 35 Euro. Diese wird nach Abschluss der Datenerhebung an Sie überwiesen. Um die Überweisung tätigen zu können, erhalten Sie von uns nach der zweiten Erhebung ein Formular, in welches Sie Ihren Namen, Ihre Anschrift und Ihre Bankverbindung eintragen, es unterschreiben und per Post an uns zurücksenden.

Wenn Sie Interesse an den Ergebnissen der Studie haben, schicken wir Ihnen gerne nach Abschluss der Studie eine kurze Zusammenfassung.

Datenschutz: Ihre Angaben werden während der Datenerhebung pseudonymisiert gespeichert, und nach Beendigung dieser anonymisiert.  Alle Informationen zum Datenschutz gemäß DGVO finden Sie hier 

Studienverlauf

Wenn Sie teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte zur Studie unter untenstehendem Weblink an. Während der Anmeldung teilen Sie uns die E-Mailadresse mit, die wir für die Versendung der Links verwenden dürfen. Nach der Anmeldung erhalten Sie binnen weniger Minuten von uns via E-Mail einen Link zu einem Online-Fragebogen. Diesen können Sie bequem von überall aus mit einem PC oder einem mobilen Endgerät ausfüllen. Die in der Anmeldung hinterlegte E-Mailadresse verwenden wir auch, um Ihnen den Link zum zweiten Fragebogen, und abschließend das Formular zur Erstattung der Aufwandsentschädigung zusenden zu können.

Teilnahmevoraussetzungen

  • Ihnen liegt Umweltschutz persönlich sehr am Herzen
  • Sie haben sich in Ihrem jetzigen (oder früheren)Unternehmen bereits für den Umweltschutz stark gemacht (z.B. einen Vorschlag zum Thema Umweltschutz eingebracht oder auf Fehlverhalten oder einen Missstand hingewiesen)  
  • Sie sind nicht in einem Unternehmen beschäftigt, dass sich aktiv für Umweltschutz einsetzt (beispielsweise Greenpeace, NABU etc.)
  • Sie sind mindestens in Teilzeit beschäftigt (mindestens 20 Stunden)
  • Sie sind für Ihre Tätigkeit voll qualifiziert (d.h. Sie sind kein*e Auszubildende*r, Praktikant*in oder Trainee und seit mindestens drei Monaten an Ihrem Arbeitsplatz beschäftigt)
  • Sie sind nicht selbständig, sondern in einem Unternehmen beschäftigt
  • Haben Sie Fragen zur Studie? Dann richten Sie gerne Ihre Frage an Janik Frey unter jfreyuni-potsdamde. Sie sind bereit, an der Studie teilzunehmen? Dann bitte weiter zur Anmeldung

Anmeldung

Anmelden können Sie sich hier.

Herzlichen Dank für Ihr Interesse und Ihre Zeit!

Mit besten Grüßen


Janik Frey, B.Sc. Psychologie
Prof. Dr. Doris Fay
Professorin für Arbeits- und Organisationspsychologie an der Universität Potsdam