uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Die Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS) ist mit einer Bilanzsumme von 12,8 Mrd. Euro die größte Sparkasse Brandenburgs und hat das größte Geschäftsgebiet aller deutschen Sparkassen.

Es umfasst die Landkreise Havelland, Oberhavel, Potsdam-Mittelmark, Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald sowie die kreisfreien Städte Brandenburg an der Havel und die Landeshauptstadt Potsdam.

Die MBS berät über 700.000 Kunden und ist Partner von Privatkunden, Handel, Handwerk und Mittelstand in ihrer Region. Ihren hohen Anspruch an die Beratungsqualität belegt unter anderem die im Jahr 2018  erneut erreichte Auszeichnung „Beste Bank in Potsdam“. Traditionell engagiert sich die MBS stark für Wissenschaft, Kunst & Kultur, Sport, Umwelt und Soziales in ihrem Geschäftsgebiet.

Unser Ziel ist es, die Entwicklung unserer Region als attraktiven Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort erfolgreich voranzutreiben. Mit unserem Engagement im Partnerkreis möchten wir das Netzwerk zwischen Wirtschaft und Wissenschaft weiter stärken. Durch den intensiven Austausch und gemeinsame Studien möchten wir wichtige Impulse für die Weiterentwicklung der Wirtschaftsregion setzen, die beispielsweise Gewinnung und Bindung von Nachwuchskräften an die Region stärken und die Ansiedlung von innovativen Unternehmen in der Region nachhaltig fördern.

Foto: Hauptstelle der MBS in Potsdam

Mittelbrandenburgische Sparkasse Potsdam
Anstalt des öffentlichen Rechts
Saarmunder Str. 61
14478 Potsdam

kontakt@mbs.de

www.mbs.de

 

 

 

Foto: Hauptstelle der MBS in Potsdam