Zum Hauptinhalt springen

Informationen zur Briefwahl

Informationen zur Briefwahl

  • Durchgeführt werden die Wahlen als Urnenwahl mit der Option, per Brief teilzunehmen. Damit wird die barrierefreie Teilnahme an der Wahl für alle Wahlberechtigten der Universität Potsdam ermöglicht.
  • Die Briefwahl muss über das unten verlinkte Briefwahlformular beantragt werden.
    • Alternativ kann ohne vorherigen Antrag zu Wahltagen in jedem Wahllokal per Brief gewählt werden.
  • Alle Versandkosten werden von der Universität Potsdam übernommen.
  • Die Briefwahl aus dem Ausland ist möglich.
  • Studierende erhalten zusätzlich die Unterlagen für die Wahl des Studierendenparlaments (StuPas).

Ablauf der Briefwahl

Im Folgenden wird der Briefwahlablauf im Voraus der Wahltage beschrieben.

  • Ab dem DD.MM.2024: Beantragung der Briefwahl über das Onlineformular möglich
    • Letzter Tag zur Beantragung ist der 9. Juni 2024, damit die rechtzeitige Zustellung der Unterlagen gewährt werden kann
  • Ab dem 4. Juni 2024: Versand der Wahlunterlagen durch die Wahlgeschäftsstelle
  • Bis 20. Juni 2024, 16:30 (Ende der Wahlzeit): Eingang der ausgefüllten Wahldokumente bei der Wahlgeschäftsstelle im Kanzlerbereich oder
    einem der Wahllokale
    • Ein frankierter Rückumschlag liegt den Wahlunterlagen bei
    • Für den Empfang der Unterlagen zählt nicht der Poststempel