Abschlussarbeiten im Fachbereich Rechnungswesen und Wirtschaftsprüfung

Die Betreuung der Abschlussarbeiten im Fachbereich Rechnungswesen und Wirtschaftsprüfung (inklusive den Bereichen Corporate Governance, Interne Revision und kommunale Rechnungslegung und Prüfung) erfolgt durch Herrn Prof. Dr. Ulfert Gronewold.

Informationen zur Bewerbung

Studierende, die am Lehrstuhl für Rechnungswesen und Wirtschaftsprüfung im privaten und öffentlichen Sektor im Sommersemester / Wintersemester eine Abschlussarbeit im Fachbereich Wirtschaftsprüfung und Rechnungswesen schreiben wollen, bewerben sich bitte bis zum 01. April (SoSe) / 01. Oktober (WiSe) per E-Mail bei Herrn Blauth. Eine Benachrichtigung über die Annahme bzw. Ablehnung der Bewerbung erfolgt ca. zwei Wochen später. Der Lehrstuhl behält sich vor, die Bewerber nach fachlicher Vertiefung und Leistung auszuwählen. Das Bewerbungsformular, eine vorläufige Notenübersicht sowie zwei Themenvorschläge sind mitzusenden oder im Sekretariat einzureichen. Später eingehende Bewerbungen können erst zum Folgesemester berücksichtigt werden.

Bitte beachten Sie ggf. bei der Zeitplanung etwaige Bewerbungs-/ Zulassungsfristen für eine Masterbewerbung: Der Abgabetermin muss mindestens 2 Monate vor dem Termin liegen, an dem das Ergebnis feststehen muss. 

Der Lehrstuhl bietet einen Workshop "Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten" via ZOOM an (Datum folgt sobald die nächste Veranstaltung anberaumt ist). Für alle Studierenden, die an unserem Lehrstuhl eine Abschlussarbeit schreiben möchten und diesen Workshop noch nie besucht haben, ist die Teilnahme verpflichtend. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wichtiger Hinweis:

Studierende, die eine Zusage erhalten, sind verpflichtet ihre Arbeit auch zeitnah anzumelden. Die Zusage über die Betreuung verfällt unweigerlich, wenn die Abschlussarbeit nicht in dem Semester der Zusage beim Prüfungsamt angemeldet wird.