Willkommen auf der Homepage der Psychologisch-Psychotherapeutischen Ambulanz der Universität Potsdam

Informationen im Zusammenhang mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2)

Sehr geehrte Patient*innen, sehr geehrte Interessent*innen,

wir danken Ihnen für Ihr Verständnis in dieser ungewohnten Situation.

Für aktuelle Patient*innen gilt ab sofort Folgendes:

  • Die Therapien in unserer Ambulanz finden bis auf Weiteres statt.
  • Wir bitten um Einhaltung der Maskenpflicht im Flurbereich, um sich selbst, uns und Ihre Mitpatient*innen zu schützen.
  • Bitte stimmen Sie sich mit Ihren Therapeut*innen ab, ob Sie das gemeinsame Tragen einer Maske in den Sitzungen wünschen.
  • Nach Rücksprache mit Ihrer Therapeutin können wir ggf. Videosprechstundentermine vereinbaren.

Vorkehrungen:

  • Wenn Sie sich kränklich fühlen, bitten wir Sie zu Ihrem eigenen Schutz und zum Schutz unserer Mitarbeiter*innen, nach Hause zu gehen und nicht die Ambulanz zu betreten.
  • Der Wartebereich ist in der kalten Jahreszeit unter Einhaltung der Hygienmaßnahmen geöffnet. Versuchen Sie bitte trotzdem sich nur kurz dort aufzuhalten bzw. direkt in die Therapieräume zu gehen.
  • Vor Beginn der Therapie waschen Sie sich bitte gründlich die Hände auf den Toiletten.
  • Es ist ein Abstand von mindestens 1,5 m einzuhalten, besser 2 m.
  • Es dürfen sich nicht mehr als 2 Personen in einem Raum befinden.
  • Bitte beachten Sie folgende Informationen zur Hygiene: https://www.bzga.de/infomaterialien/impfungen-und-persoenlicher-infektionsschutz/hygiene/broschuere-10-hygienetipps/

Es sind aufgrund der aktuellen Gegebenheiten auch kurzfristige Absagen möglich, ohne dass wir Ihnen die Sitzung in Rechnung stellen. Wenn Sie Fragen haben oder Termine absagen möchten, schreiben Sie am besten eine E-Mail an: ambulanz@uni-potsdam.de oder kontaktieren Sie direkt Ihre Therapeutin. Unsere Mitarbeiter*innen arbeiten mit großem Einsatz, trotzdem ist es für uns aktuell sehr schwierig alle verpassten Anrufe zurückzurufen. Sollte es unserseits zu kurzfristigen Ausfällen kommen, bitten wir Sie um Verständnis. Wir sind bemüht, Sie rechtzeitig zu informieren.

Für Patient*innen ohne Therapieplatz:

Termine mit neuen Patient*innen (Sprechstunden und Warteliste) können wir aktuell leider nur sehr begrenzt vereinbaren. Wir prüfen stetig verantwortungsvoll mögliche Lockerungen und hoffen bald wieder im vollen Umfang für Sie da sein zu können.

Folgende Hilfsangebote können wir Ihnen zur Überbrückung empfehlen:

 

Wir hoffen, bald wieder mit ganzer Kraft für Sie da sein zu können!

Ihr Team der Psychologisch-Psychotherapeutischen Ambulanz

Türschild im Eingangsbereich der Ambulanz

Die Psychologisch-Psychotherapeutische Ambulanz (PPA) der Universität Potsdam bietet Psychotherapie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene bei allen psychischen Störungen von Krankheitswert an. Die Behandlungen sind verhaltenstherapeutisch orientiert und Grundlage für die Forschung und Lehre der Abteilung für Klinische Psychologie und Psychotherapie.

Als universitäre und auf dem Gebiet der Psychotherapie forschende Hochschulambulanz sind unsere Psychotherapien an dem aktuellen Forschungsstand ausgerichtet.

Psychologisch-Psychotherapeutische Ambulanz der Universität Potsdam

 

Anschrift:
Posthofstr. 15
Raum 1.02
14467 Potsdam

 

Sprechzeiten
täglich von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr