uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Boehlichs Bücher – Weltliteratur wiederentdeckt: Iwan Turgenjews „Ein Adelsnest“

Im Fontane-Jubiläumsjahr Lesungen unter dem Motto „Fontanes Zeitgenossen“: 1858 begann Turgenjew mit dem Schreiben des Werks und beschäftigte sich dabei hauptsächlich mit der Frage „Was ist Glück?“.

Das Werk wurde positiv in der damaligen russischen Gesellschaft aufgenommen und zu Turgenjew meist gelesenem Roman bis zum Ende des 19. Jahrhunderts.

Hätte das Buch ein Happy-End, wäre es dann noch so erfolgreich gewesen?

Eintritt

6,00 €
4,00 € (ermäßigt)

Veranstaltungsart

Lesung

Sachgebiet

Ethik
Germanistik
Geschichte
Kulturelle Begegnungsräume
Kulturwissenschaften
Philosophische Fakultät
Slavistik
Theodor-Fontane-Archiv

Universitäts-/ Fachbereich

Philosophische Fakultät

Termin

Beginn
10.04.2019, 19:00 Uhr
Ende
10.04.2019, 20:30 Uhr

Veranstalter

In Kooperation mit dem Hans Otto Theater, dem Moses-Mendelssohn-Zentrum und dem Germanistischen Institut der Universität Potsdam

Ort

Stadt- und Landesbibliothek Potsdam, Veranstaltungssaal
Am Kanal 47
14467 Potsdam

Kontakt

Christoph Kapp
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Telefon 0331/9774236