uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

„Non sanza prima far grande aggirata“ – Narrative Strategien des Umblätterns bei Dante und Botticelli (Inf. VIII-XI)

Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe "Lectura dantis in Sanssouci" Die Italianistik am Institut für Romanistik der Universität Potsdam veranstaltet im Sommersemester 2014 eine Lectura dantis in Sanssouci als wöchentlich stattfindende Vortragsreihe mit fünfzehn Vorträgen national und international ausgewiesener Spezialisten zu Dantes Göttlicher Komödie und auch zu den berühmten Zeichnungen von Botticelli im Kupferstichkabinett zu Berlin.

Gehalten von

Dr. Sven Thorsten Kilian

Veranstaltungsart

Vortrag/Vortragsveranstaltung

Sachgebiet

Romanistik

Universitäts-/ Fachbereich

Philosophische Fakultät

Termin

Beginn
22.04.2014, 10:15 Uhr
Ende
22.04.2014, 11:45 Uhr

Veranstalter

Prof. Dr. Cornelia Klettke Lehrstuhl für Romanische Literaturwissenschaft (Französisch und Italienisch) Dott. Franco Sepe Lektor für Italienisch Institut für Romanistik Universität Potsdam Am Neuen Palais 10 14469 Potsdam

Ort

Universität Potsdam, Uni-Komplex Am Neuen Palais, Haus 9, Raum 1.12
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Lageplan

Kontakt

Lars Klauke
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Telefon 03319774207