uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Elke Lösel - Publikationen

Schwerpunkte in Forschung und Lehre

ƒLiteratur der Frühen Neuzeit (u.a. Narrenliteratur; Gattungsgeschichte: Roman;Casualdichtung); Funeralschriften als Gedächtnismedium; Mitarbeit am Forschungsprojekt: Edition und Kommentierung der Schriften des brandenburgisch - preußischen Oberzeremonienmeisters Johann von Besser (V.: Prof. P.-M. Hahn; Prof. K. Kiesant)

ƒGeschlecht und Geschlechterkonstruktion in der Literatur der Frühen Neuzeit / Inszenierung der Geschlechter in der Literatur des späten 18. und in der erstenHälfte des 19. Jahrhunderts

ƒLiteratur der Epochenwende um 1800 (Frühromantik; zur Entwicklung desFrauenromans)

ƒHeinrich von Kleist

Medien (Literaturverfilmung, Hörspiel)

Poetik und Ästhetik

Publikationen / Tagungsorganisation (Auswahl)

Formen der Leistungsbewertung im Grundstudium. In: Mitteilungen des Deutschen Germanistenverbandes. Wie reformbedürftig ist das Germanistikstudium? Fachtagung des Deutschen Germanistenverbandes zum

Thema „Germanistisches Grundstudium“ 43 (1996), S. 63-70.

ƒDie Ordnung der Gewitter: Positionen und Perspektiven in der internationalen Rezeption Peter Huchels. Akten der Peter-Huchel-Konferenz. Potsdam 1996.Hrsg. von K. Kiesant, A. Keller, E. Lösel. Bern u.a. 1999.

ƒTexte und Konfession. Neue Studien zu Andreas Gryphius. Beiträge zur ersten Tagung der Internationalen Andreas-Gryphius-Gesellschaft. Konrad Gajek zum Gedenken. Hrsg. von K. Kiesant und E. Lösel. In: Daphnis. Zeitschrift für Mittlere Deutsche Literatur 28 (1999) Bd. 3, 4.

ƒDie schöne Seele. Verwerfungen des Leibes in Funeralschriften der Frühen Neuzeit. In: Potsdamer Studien zur Frauen- und Geschlechterforschung.Verkörperungen. Über die allmähliche Verfertigung der Geschlechter 5 (2001) H.1, S. 103-115.

ƒ2002 Mitarbeit am Projekt: Kulturland Brandenburg – Romantik in Brandenburg (u.a. Ausstellungsvorbereitung, Tagungsorganisation, Tagungsbeitrag: Sprechen als Akt des Verstehens. Aspekt einer Denk- und Schreibmethode bei Heinrich von Kleist)

10./11. Oktober 2003 Interdisziplinäres Kolloquium des Bereichs: Neuere deutsche Literatur (Schwerpunkt: Frühe Neuzeit) zum Thema: Brandenburg-Preußen im Koordinatensystem der europäischen Höfe und Dynastien.

Vielschichtigkeit und Probleme der diplomatischen, rhetorischen und visuellen Kommunikationsstrukturen am Beispiel Johann von Bessers (Gefördert durch Kulturland Brandenburg.) (Tagungsorganisation, Tagungsbeitrag: Johann von Bessers Trauergedicht An se. Königl. May.

Von Preussen Friedrich I. über dem Absterben der Königin, der unvergleichlichen Sophie Charlotten, aus dem Hause Braunschweig und Lüneburg, als selbige den 01. Februar 1705 in der väterlichen

Residenz Hannover, nach einer kurtzen Krankheit diese Zeitlichkeit gesegnet hatte – zur Konstruktion des großen Paares. Geschlechterdiskurs als panegyrischer Machtdiskurs im Leichencarmen)

ƒ27. – 29. Juni 2008 Internationale Tagung des Bereichs: Neuere deutsche Literatur (Schwerpunkt: Frühe Neuzeit) zum Thema: Theorie und Praxis in der Casualdichtung der Frühen Neuzeit (Gefördert durch die DFG.)

(Tagungsorganisation, Tagungsband in Vorbereitung.)