uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Vom Forschungslabor ins Klassenzimmer - Curriculare Innovationsforschung am Beispiel der Organischen Elektronik

Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Amitabh Banerji (Institut für Chemie)

In Zeiten des Klimawandels und der „Fridays-For-Future“ Bewegungen wird die Forderung nach neuen, innovativen und lebensweltbezogenen Themen und Kontexten im Unterricht so laut wie nie zuvor. Denn es reicht nicht aus, Schlagworte wie „Klimagase“, „Elektromobilität“, oder „Solarzellen“ lediglich zu kennen. Vielmehr ist es notwendig die grundlegenden naturwissenschaftlich-technischen Zusammenhänge hinter diesen Schlagworten zu verstehen und miteinander zu vernetzen. Nur so kann die nachkommende Generation befähigt werden, am gesellschaftlichen Diskurs sowie an wichtigen politischen Entscheidungen mündig teilzunehmen.

Die Curriculare Innovationsforschung der AG-Banerji greift diesen Gedanken auf und versucht, aktuelle und zukunftsrelevante Forschungsthemen experimentell und didaktisch für den Chemieunterricht aufzubereiten. Am Beispiel des innovativen Themengebietes der „Organischen Elektronik“, welche sich u.a. mit flexiblen OLED-Displays und transparenten Solarzellenfolien beschäftigt, wird dieser Prozess in einem Experimental-Vortrag vorgestellt.

Gehalten von

Prof. Dr. Amitabh Banerji

Veranstaltungsart

Antrittsvorlesung

Sachgebiet

Chemie

Universitäts-/ Fachbereich

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

Termin

Beginn
13.11.2019, 17:30 Uhr
Ende
13.11.2019, 19:00 Uhr

Veranstalter

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät / Dekanat

Ort

Universität Potsdam, Uni-Komplex Golm, Haus 25, Raum F1.01
Karl-Liebknecht-Str. 24/25
14476 Golm
Lageplan

Kontakt

Dr. Barbara Eckardt
Karl-Liebknecht-Straße 24-25
14476 Golm

Telefon 0331 977 2964
Fax 0331 977 2097