Eröffnungsveranstaltung FRK / G20 Interfaith Summit 2017

Das „Forum Religionen im Kontext“ (FRK) wird als zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Universität Potsdam gegründet. Angesichts des zunehmenden Interesses am Thema „Religion“ und der abnehmenden Religiosität in Mitteleuropa hat es zum Ziel, religionsbezogene Forschung und Lehre in den verschiedenen Disziplinen und Fakultäten der Universität zu vernetzen. Dabei wird es religiöse Selbstwahrnehmung mit sozialer, historischer und naturwissenschaftlicher Außenbeobachtung ins Gespräch bringen.Es fördert über die wissenschaftliche Arbeit hinaus den gesellschaftlichen Diskurs zu religionsbezogenen Themen sowie den Dialog mit anderen Religionen und Weltanschauungen im Land Brandenburg und über seine Grenzen hinaus.