Zum Hauptinhalt springen

UPtransition

Startseite Projekt UPtransition: Gleiche Chancen – Neue Perspektiven (Claim)
Foto: Rodion Kutsaiev, Unsplash

Qualifizierungsprogramm für mehr Diversität & berufliche Orientierungsmöglichkeiten

Viele Studierende erleben Benachteiligungen oder Diskriminierung. UPtransition setzt sich für Diversität, Gleichstellung und Inklusion an der Universität Potsdam ein. Dafür bietet UPtransition Studierenden ein Qualifizierungsprogramm zur beruflichen Orientierung an und schafft neue Jobs für wissenschaftliche Hilfskräfte (WHKs). Das Programm richtet sich explizit an alle internationalen Studierenden, Erstakademiker*innen, BiPoC, Personen mit Migrations- und Fluchtgeschichte, LGBTQIA*-Studierende, Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen (physisch und psychisch), Studierende mit Pflegeaufgaben oder Kindern sowie an alle weiteren Studierenden, die vor besonderen Herausforderungen stehen.

Die Teilnahme am Programm UPtransition umfasst Workshops zu berufsrelevanten Themen, Einzelberatungen und Netzwerkveranstaltungen zur gemeinsam Reflexion. Außerdem schaffen wir neue Jobs für wissenschaftliche Hilfskräfte, auf die sich alle Programmteilnehmenden bewerben können. Wir wertschätzen Vielfalt – deshalb möchten wir genau zuhören und nehmen jede individuelle Herausforderung ernst.

Wie ist das Programm aufgebaut?

Das Programm UPtransition umfasst Workshops, ein Netzwerk, Beratungen, WHK-Jobs und am Ende gibt es ein Zertifikat für alle Teilnehmenden.
Bild: Career Service | Icons: The Noun Project
Weißes Kompass-Icon auf lila Hintergrund

Workshops

Die Teilnahme am Programm umfasst eine Diversity-Schulung und vier selbst gewählte Workshops zur beruflichen Orientierung und Qualifizierung aus dem Angebot der Uni Potsdam. Hier gibt‘s mehr Infos.

Weißes Netzwerk-Icon auf lila Hintergrund.

Netzwerk

Bei regelmäßigen Treffen aller Teilnehmenden des Programms steht der Austausch von Erfahrungen, gegenseitige Unterstützung und Reflexion im Zentrum. Wir schaffen einen sicheren Raum.

Weiße Sprechblase mit Fragezeichen auf lila Hintergrund

Beratung

Gemeinsam erarbeiten wir in Einzelberatungen Ihre individuellen Stärken und Interessen und finden Möglichkeiten, diese sinnvoll einzusetzen. Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Ziele zu erreichen.

Laptop Icon mit Profilbild auf lila Hintergrund

WHK-Jobs

Um Ihnen im Studium praktische Erfahrung in einem wissenschaftlichen oder wissenschaftsnahen Berufsfeld zu ermöglichen, schaffen wir neue Stellen für wissenschaftliche Hilfskräfte an der Uni Potsdam.

Zertifikat mit Glühlampe auf orangenem Hintergrund

Zertifikat

Das einjährige Programm schließt mit einer Evaluation und einem Reflexionsbericht ab. Sie erhalten ein aussagekräftiges Zertifikat, das Sie für zukünftige Bewerbungen nutzen können.

Wie kann ich am Programm teilnehmen?

UPtransition richtet sich an alle Studierenden, die Benachteiligungen erleben und/oder Diskriminierungs-/ Rassismuserfahrungen gemacht haben und die mit besonderen Herausforderungen konfrontiert sind, die ein Studium oder einen Nebenjob zusätzlich erschweren. Wenn Sie etwa als erste*r in Ihrer Familie studieren, eine Migrations- oder Fluchtgeschichte haben, sich als Person of Color, sich als nichtbinär oder queer identifizieren, gesundheitliche Einschränkungen haben, Angehörige pflegen, Kinder betreuen oder als international student an die Universität Potsdam gekommen sind, laden wir zur Teilnahme an unserem Qualifizierungsprogramm herzlich ein.

Uns ist bewusst, dass wir an dieser Stelle nicht alle Dimensionen möglicher Diskriminierung oder Benachteiligung erfasst haben. Daher verweisen wir auf die Antidiskriminierungsrichtlinie der Universität Potsdam und sind für individuelle Gespräche jederzeit offen. Für weitere Informationen über Maßnahmen zu Diversität und Antidiskriminierung an der Universität Potsdam besuchen Sie die Webseite Diskriminierungsfreie Hochschule.

Termine für Teilnehmende des 1. Durchgangs im Überblick

Der Bewerbungszeitraum für den 1. Durchgang ist abgeschlossen. Der nächste Bewerbungszeitraum startet im September 2024.

24. Mai 2024

Kick-off am 24. Mai 2024

Save the date: Am Freitag, den 24. Mai 2024 findet die eintägige Auftaktveranstaltung des 1. Durchgangs statt. Die Teilnahme ist verpflichtend. Wir freuen uns auf's Kennenlernen!

Für Lehrstühle & Einrichtungen

Sie haben eine Idee für ein innovatives Projekt mit Studierenden in Ihrem Bereich? Es fehlen Ihnen aber die notwendigen Ressourcen für eine WHK zur Umsetzung? Sie wollen sich für Chancengleichheit und Diversität an der Universität Potsdam einsetzen und Studierenden einen Einblick in die Arbeit in einem wissenschaftlichen oder wissenschaftsnahen Berufsfeld ermöglichen? Dann beteiligen Sie sich als Einrichtung oder Lehrstuhl am Qualifizierungsprogramm UPtransition.

Rahmenbedingungen für die uniinterne Kooperation

Anne Klinnert

Projekt-Koordinatorin UPtransition

Anne Klinnert

 

Campus Am Neuen Palais
Haus 22, Raum 1.22

Lennart Hölscher

Projekt-Evaluation UPtransition

Lennart Hölscher

 

Campus Am Neuen Palais
Haus 22, Raum 1.04

WHK UPtransition

Wissenschaftliche Hilfskraft

Alica Bremer

 

Campus Am Neuen Palais
Haus 22, Raum 1.04

 

Das Projekt „UPtransition – Qualifizierungsprogramm für einen erfolgreichen Übergang vom Bachelor in den Master oder Beruf im Land Brandenburg“  wird aus Mitteln der Europäischen Union und des Landes Brandenburg gefördert.