uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Das Koordinationsbüro für Chancengleichheit

Mitglied des Best Practice Clubs

Seit Juni 2015 ist die Hochschule Mitglied im Best-Practice-Club "Familie in der Hochschule"

  • Koordinationsbüro für Chancengleichheit

Aktuelles

Einblicke in die Wissenschaft mit tasteMINT!

Foto: Fotolia / © Vasiliy Koval

Am 02. Juni 2016 werfen die Schülerinnen des aktuellen tasteMINT –Pilotprojektes einen Blick in die Arbeitswelt einer MINT-Wissenschaftlerin. Im Gläsernen Labor des Wissenschafts-und Biotechnologiepark Campus Berlin-Buch stehen zunächst die Themen Radioaktivität und Medizin sowie eine Campusführung auf dem Programm. Am Nachmittag besuchen die Teilnehmerinnen das CPO, ein zellbiologisches Forschungsunternehmen in Berlin, und führen dort Versuche zur Zellteilung durch. Abgerundet wird der Besuch durch ein Gespräch zur Berufsorientierung, indem die Schülerinnen den Wissenschaftlerinnen all ihre Fragen stellen können.

Foto: Fotolia / © Vasiliy Koval

Die tasteMINT-Akademie 2016

Foto: fotolia|© denisismagilov

Vom 04. bis zum 08. Juli 2016 haben MINT*-interessierte Schülerinnen bei uns die einzigartige Möglichkeit, die Herausforderungen und Chancen eines MINT-Studienfaches kennenzulernen und selbst auszuprobieren. Bei der MINT-Akademie 2016 stehen die Studienrichtungen Mathematik, Informatik, Physik, Chemie und Technik im Fokus. Weitere Highlights sind Exkursionen zu möglichen zukünftigen Arbeitsorten, wie dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt Berlin und dem GeoForschungszentrum in Potsdam, sowie unsere gemeinsame Absolventinnenfeier auf dem Dach des Potsdamer Bildungsforums!

*MINT= Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik

Foto: fotolia|© denisismagilov

!! Das Unicamp 2016 ist ausgebucht !!

Aufgrund des großen Andrangs sind bereits alle Plätze für beide Unicamp-Wochen belegt. Es gibt aber weiterhin die Möglichkeit, sich per E-Mail auf die Warteliste setzen zu lassen. Kontaktieren Sie dafür bitte die Leiterin des Service für Familien, Frau Dörte Esselborn. (doerte.esselborn@uni-potsdam.nomorespam.de).


Weiteres

Abschlusstagung "Jugendliche gestalten den demografischen Wandel - neue Ansätze für die Jugendbildung"

Am 16.06.2016 findet in Potsdam die Abschlusstagung der LAG (Landesarbeitsgemeinschaft für politisch-kulturelle Bildung in Brandenburg e. V.) zum Projekt „Das wandelnde Land – spielend mit dem demografischen Wandel umgehen“ statt. Hierbei besteht die Möglichkeit, das vom KfC geförderte Projekt „Demographic Games 3000“ näher kennenzulernen, sowie über die Themen Partizipation, Flucht und Migration im Kontext des demografischen Wandels zu diskutieren. Nähere Informationen, sowie das Anmeldeformular finden Sie unter: www.lag-brandenburg.de

Förderung von Nachwuchswissenschaftlern/innen der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät

Zur Förderung der Chancengleichheit können Nachwuchswissenschaftler_innen der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät für den Zeitraum vom Juli bis Dezember 2016 Anträge auf Förderung stellen. Bewerbungsschluss ist der 26.05.2016!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Weiterbildung „Führung neu Denken – Frauen in Führungs- und Leitungspositionen“ am 28.04.2016

Ziel der Weiterbildung ist es, Frauen in ihrer Führungs- und Leitungsarbeit zu unterstützen, ihre Kompetenzen zu vertiefen und ihnen Mut zu machen, die Herausforderungen ihrer Rolle anzunehmen.
Die Teilnehmerinnen erwerben Kenntnisse über zentrale Führungs- und Leitungstheorien, um diese gezielt und professionell in der Praxis anzuwenden. Sie lernen, ihre Fähigkeiten zu nutzen, um zukunftsorientiert im Sinne ihrer Mitarbeiter_innen und ihrer Arbeitsziele zu agieren und sich selbst in ihrer Führungsrolle zu stärken.

Infoabend am Dienstag, 15. März (18:00 – ca. 19:30 Uhr), in der FH Potsdam, Kiepenheuerallee 5, 14469 Potsdam

Weitere Informationen und Anmeldung für die Weiterbildung (bis zum 11. April) finden Sie hier.

Teilzeitprofessur an der Universität Potsdam jetzt auch im Instrumentenkasten der DFG

Sich nicht zwischen Familie und Beruf entscheiden müssen: Das ermöglicht die neue Teilzeitprofessur an der Universität Potsdam, welche nun erstmals an der Philosophischen Fakultät eingerichtet wurde. Weitere Informationen finden Sie nun auch auf der Seite der Deutschen Forschungsgemeinschaft, welche Beispiele aus der Praxis zu den forschungsorientierten Gleichstellungsstandards bietet,  sowie in den Artikeln "Gelebte Work-Life Balance"  in der Portal 2/2015 und im DUZ-Artikel "Wackeliges Gleichgewicht".

 

 

Highlights aus dem Jahr 2015

Familienmesse

Bei der Familienmesse 2015 wurden Referate zum Thema „Mit Beeinträchtigung studieren und arbeiten“ gehalten.

mehr...

Unicamp

Alle Jahre wieder, verleiht Bildung Flügel! Uni Camp 2015 – ein besonderes Betreuungsformat.

mehr...

Spielplatzfest

Das Spielplatzfest 2015 wurde wetterbedingt in die Räumlichkeiten des KfCs verlegt. Dies tat der Stimmung jedoch keinen Abbruch.

mehr...

Frauensalon

Auch in diesem Jahr veranstaltete das KfC den Frauensalon. Die Potsdamerin Grit Poppe stellte ihr aktuelles Buch " Schuld" vor.

mehr...

Zukunftstag

Der 13. Zukunftstag an der Universität Potsdam hielt auch in diesem Jahr wieder einige Workshops für die Schülerinnen und Schüler bereit.

mehr...
Klausurtagung

Klausurtagung

In diesem Jahr tagten die dezentralen Gleichstellungsbeauftragten in Bad Belzig. Dabei ging es diesmal vor allem um die Kommunikation.

tasteMINT

Auch dieses Jahr führte das Projekt BrISaNT das Potenzial-Assessment-Verfahren tasteMINT mit 13 MINT-interessierten Schülerinnen durch.

mehr...

Neue Workshop-Konzepte bei BrISaNT

Neu bei BrISaNT sind die Workshops Roberta, Naturphänomene-die reinste Katastrophe u. Ich im Leben meines Tablets.

mehr...
Roberta

Roberta nun auch in Potsdam

Am 02. Dezember 2015 wurde der erste Roberta-Schnupper-Workshop von den neu ausgebildeten Roberta-Teachern des Projekts BrISaNT durchgeführt.