uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Aktuelles

Vortrag: Warum wir Bücher lesen (sollten). Einige medienwissenschaftliche Ideen zu ihrem langsamen Verschwinden aus den Bildungsinstitutionen.

Prof. Dr. Heiko Christians, Tagung: Fontanes Medien (1819-2019) Internationaler Kongress, Universität Potsdam, am 15. Juni 2019, 16:30 Uhr, Hörsaal 1.09.1.12.

Tagung: Fontanes Medien (1819-2019)

Vortrag: Ernst Jüngers Gymnasial-Roman 'Die Zwille' (1973) - wiedergelesen als Roman einer Institution.

Prof. Dr. Heiko Christians, Vortrag/ Seminar, Herford, Eugen-Rosenstock-Huessy-Gesellschaft, am 18./19.  Juli 2019.

Vortrag: 'Totale Mobilmachung' und/ oder Hypnose. Die Leseszene in der U-Bahn (1932/heute)'.

Prof. Dr. Heiko Christians, Tagung ‚Bewegungsszenarien 1800/2000. Theorien und Schreibpraktiken physischer und emotionaler Bewegung', Zentrum für Kulturwissenschaften der Karl-Franzens-Universität Graz, vom 23. bis 24. Januar 2020.

Band 2 des Historischen Wörterbuchs des Mediengebrauchs erschienen (2018).

Am 31. Oktober 1517 soll Martin Luther seine berühmt gewordenen Thesen angeschlagen haben. Am 31. Oktober 2017 hat Facebook über 2 Milliarden aktive Nutzer. Was sie mit Martin Luther vereint, ist eine Benutzergeste: posten. Die Geschichte der Medien ist nicht die Geschichte ihrer technischen Apparate. Signifikante Neuerungen entstehen vielmehr dort, wo Medien in Gebrauch sind. Erst im Umgang mit Medien entscheidet sich, was wir tun, wenn wir Texte ausdrucken, einem News-Channel folgen oder Buchseiten scannen. Das Historische Wörterbuch des Mediengebrauchs. Band 2 erzählt weitere anregende und kuriose Geschichten aus der Welt der medientechnischen Apparate, die erst durch ihren Gebrauch zu je besonderen Medien geformt werden.

Vortrag: Spiel, Technisierung, Bildung.

Prof. Dr. Heiko Christians, im Rahmen der Ringvorlesung 'Medienbildung und Computerspiele?‘ an der Universität Potsdam, am 25. April 2017 um 16 Uhr.

Vortrag: Spannung. Anmerkungen zu einer Elementarkategorie der Kriminalerzählung.

Prof. Dr. Heiko Christians, Tagung zu Ehren von Prof. Dr. Norbert Franz ‚Investigation – Rekonstruktion – Narration. Geschichten und Geschichte im Krimi der Slavia‘, Universität Potsdam, am 7. April 2017, 15:50 Uhr, Haus 12.