uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Aktuelles

Band 2 des Historischen Wörterbuchs des Mediengebrauchs erschienen (2018).

Am 31. Oktober 1517 soll Martin Luther seine berühmt gewordenen Thesen angeschlagen haben. Am 31. Oktober 2017 hat Facebook über 2 Milliarden aktive Nutzer. Was sie mit Martin Luther vereint, ist eine Benutzergeste: posten. Die Geschichte der Medien ist nicht die Geschichte ihrer technischen Apparate. Signifikante Neuerungen entstehen vielmehr dort, wo Medien in Gebrauch sind. Erst im Umgang mit Medien entscheidet sich, was wir tun, wenn wir Texte ausdrucken, einem News-Channel folgen oder Buchseiten scannen. Das Historische Wörterbuch des Mediengebrauchs. Band 2 erzählt weitere anregende und kuriose Geschichten aus der Welt der medientechnischen Apparate, die erst durch ihren Gebrauch zu je besonderen Medien geformt werden.

Vortrag: Bildung und Umgebung. Wege aus der pädagogischen Provinz.

Prof. Dr. Heiko Christians, auf der Internationalen Tagung 'The Ends of the Humanities' der Université du Luxembourg, vom 11. bis 13. September 2017.

Vortrag: Zum Europäischen in der Medienwissenschaft.

Prof. Dr. Heiko Christians, auf der Tagung ‚Perspektiven der Europäischen Medienwissenschaft‘ der Europa-Universität Flensburg, am 28. April 2017, 9:00 Uhr (HEL 160).

Vortrag: Spiel, Technisierung, Bildung.

Prof. Dr. Heiko Christians, im Rahmen der Ringvorlesung 'Medienbildung und Computerspiele?‘ an der Universität Potsdam, am 25. April 2017 um 16 Uhr.

Vortrag: Spannung. Anmerkungen zu einer Elementarkategorie der Kriminalerzählung.

Prof. Dr. Heiko Christians, Tagung zu Ehren von Prof. Dr. Norbert Franz ‚Investigation – Rekonstruktion – Narration. Geschichten und Geschichte im Krimi der Slavia‘, Universität Potsdam, am 7. April 2017, 15:50 Uhr, Haus 12.

Tagung: Gefahr oder Risiko? Zur Geschichte von Kalkül und Einbildungskraft

Die deutsch-luxemburgische medien- und kulturwissenschaftliche Tagung fand vom 14.9. bis 17.09. 2016 in der Wissenschaftsetage im Bildungsforum Potsdam statt.

Tagungsprogramm

Tagung: In Da House - Das Haus und seine Vorstellung in den Künsten und Wissenschaften

Die Konferenz fand vom 12. bis 15. November 2014 in Potsdam statt.

Hier finden Sie die Ton-Mitschnitte aller Tagungs-Beiträge zum Download im MP3-Format. Der öffentliche Vortrag von Dietz Bering ist als Video verfügbar.