uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

 

Campus Neues Palais
Haus 12, Raum 1.08a

Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Anna Rezo

Arbeitsschwerpunkt

  • Prävention seelischer Erkrankungen über die Lebensspanne

 

Tätigkeiten

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin Universität Potsdam
  • Doktorandin im Nationalen Graduiertenkolleg „Optimierungsstrategien bei Demenz - OptiDem" (Mind-Body Interventionen in der Prävention von demenziellen Erkrankungen)

 

Projekte

  • Effects of Yoga on well-being and quality of life: A meta-analysis
  • Effects of Mind-Body-Interventions on cognition in older adults: A meta-analysis

 

 

 

Campus Neues Palais
Haus 12, Raum 1.08a

Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

 

Publikationen:

Deeken, F., Rezo, A., & Rapp, M. A. (2017). Prävention von Demenzerkrankungen. In E. Gräßel & A. Pendergrass (Hrsg.), Forschungsplattform Demenz: Ergebnisse eines Expertentreffens zu Präventions-, Therapie- und Versorgungsstrategien (1. Aufl., S. 7–24). Essen: NATUR UND MEDIZIN.

 

Poster:


Deeken, F., Häusler, A., Rezo, A., Block, A., Rector, M., Schulze, S., Herrmann, I., Bohlken, J., Wippert, P., Rapp, M.A. (2016): Der Einfluss unterschiedlicher Behandlungssettings auf den Therapieerfolg bei Patienten mit depressiven Erkrankungen in der Rehabilitation (DEPREHA). Poster auf dem Kongress der Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN), 23. bis 26. November 2016 in Berlin.