uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Veranstaltungen

PSI-Potsdam lädt ein zum Thema „Verzahnung Fachwissenschaft und Fachdidaktik“

Am 6. Dezember hat PSI-Potsdam Mitarbeiter_innen der Universität Potsdam zu einer Veranstaltung eingeladen. Unter der Überschrift „Verzahnung Fachwissenschaft und Fachdidaktik“ hat Frau Prof. Parchmann (IPN und Universität Kiel) als Einstieg einen sehr interessanten Vortrag gehalten. Dieser wurde mit den Anwesenden im Anschluss diskutiert. Ein kurzer Impulsvortrag zu Innovationen in der Lehre und deren Evaluation in  der ersten Phase von PSI-Potsdam (gehalten von Frau Dr. Hermanns) leitete die Workshop-Phase ein. In zwei Workshops wurden der Berufsfeldbezug für Lehramtsstudierende in fachwissenschaftlichen Veranstaltungen sowie Austauschformate zwischen Lehrenden diskutiert. Die Ergebnisse werden sowohl in die weitere Projektarbeit einfließen als auch für neue Veranstaltungen genutzt. Die nächste Veranstaltung „PSI-Potsdam lädt ein“ ist für 2020 geplant. Schwerpunkt sind dann die schulpraktischen Studien.

Die Ergbnisse zum PSI-Tag finden Sie hier.


6. Netzwerktagung Campusschulen

Austausch, Austausch, Austausch!

So lautete das Motto der 6. Netzwerktagung des Projektes "Campusschulen", die wir am Donnerstag, dem 24. Oktober 2019, auf dem Campus Golm der Universität Potsdam ausrichteten. Aufgrund der vielfältigen Rückmeldungen zur letzten Tagung und auch in zahlreichen Gesprächen, planten wir eine Tagung mit eher weniger Input und dafür stärkerem Fokus auf den Austausch zwischen Lehramtsstudierenden, Lehrkräften und wissenschaftlichen Mitarbeiter_innen der Universität Potsdam.

Nach der Begrüßung und der Verleihung des Labels "Netzwerkparnter im Campusschulen-Netzwerk im Schuljahr 2019/20" an bereits aktive Campusschulen-Netzwerke, startete die erste Austauschphase. In Kleingruppen tauschten sich die Anwesenden abwechselnd über die Themen "Lehrkräftebildung - vom Studienanfänger zur erfahrenen Lehrkraft", "Forschung und Schule" und "Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse in Schule und Unterricht" aus. Im Themencafé diskutierten alle Teilnehmenden diese Fragen und hielten diese auf Flipcharts fest. Unterstützt wurde diese Austauschphase von Lisa Niendorf (Humboldt-Universität zu Berlin), der wir an dieser Stelle herzlich danken!

Gestärkt durch die vielfältigen kulinarischen Angebote auf dem Campus Golm, kamen die Teilnehmenden nach dem Mittag zusammen, um auf dem Marktplatz neue Projekte der UP sowie Angebote für neue Campusschulen-Netzwerke kennenzulernen. Einige Netzwerkpartner nutzten die Zeit auch, um über ihr eigenes Campusschulen-Netzwerk zu sprechen und dieses weiterzuentwickeln.

Die letzte Austauschphase war als BarCamp gestaltet. Alle Teilnehmen konnten Input oder Diskussionsfragen anregen, die in Kleingruppen diskutiert wurden. Abschließend wurden die Diskussionsergebnisse des Themen-Cafés vorgestellt und einige Aufträge an die Projektkoordintation zur nächsten Netzwerktagung angeregt.

Wir danken allen Teilnehmenden für die rege Teilnahme an den vielfältigen Diskussionen! Wir hoffen, dass Sie vom Austausch ebenso profitiert haben wie wir.