Videostudio für psychologische Forschung und Lehre

Blick ins Videostudio
Foto: Thomas Thiel

Das Videostudio ist eine speziell für die Anforderungen verhaltenswissenschaftlicher Forschung und Lehre konzipierte multifunktionale Einrichtung. Es steht allen MitarbeiterInnen der Humanwissenschaftlichen Fakultät offen.

Typische Nutzungsmöglichen

  • Erstellung von hochwertigen Video- und Tonaufnahmen im Rahmen einer Verhaltensbeobachtung mit dem Ziel einer anschließenden wissenschaftlichen Verhaltensauswertung
  • Erstellung von Videoaufnahmen von Gesprächen, Interviews oder psychologischen Testdurchführungen für die Auswertung, bzw. zur Veranschaulichung in der Lehre oder als Begleitfilm für ein Testmanual
  • Erstellung von Videomaterial für Studierende im Rahmen von Seminaren
  • Erstellung von Stimulusmaterial zum Einsatz in experimentellen Settings
  • Beratung der Lehrstühle der Humanwissenschaftlichen Faktultät bei der Konzipierung, Beschaffung und Einrichtung von Videotechnik und Videosoftware für spezielle Forschungszwecke in Laboren der jeweiligen Lehrstühle
  • Beratung bei der computergestützten Analyse von videobasierten Verhaltensbeobachtungen

Technische Ausstattung

  • aktuelle digitale Videotechnik mit Videoauflösungen in HD und 4K
  • synchronisierte Aufnamesettings mit mehreren Kameras
  • hochwertige Mehrkanal-Audioaufnahmen, kabelgebunden oder funkbasiert
  • schallisolierter Aufnahmeraum
  • Möglichkeit zu videobasierten Verhaltensbeobachtungen ohne Anwesenheit weiterer Personen im Raum
  • Möglichkeit zur hochwertigen Digitalisierung von älteren analogen Video- und Audioaufnahmen verschiedenster Formate (VHS, S-VHS, mini-DV, Hi8, etc.)

Leitung und Kontakt:

Dr. Markus Studtmann, Dipl.-Psych.

Campus Golm, Haus 24, R2.14

E-Mail: mstudtmannuni-potsdamde

Tel.:     +49 331 977 2858