uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Entwicklungspsychologie - Christiane Patzwald

Christiane Patzwald

Christiane Patzwald

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Entwicklungspsychologie

 

Besucheradresse
Campus Golm
Karl-Liebknecht-Str. 24-25
14476 Potsdam
Haus 14, Raum 1.13

 

Sprechzeiten
Di 14-15 Uhr

Christiane Patzwald ist seit 2013 als Doktorandin am Lehrstuhl für Entwicklungspsychologie an der Universität Potsdam. Sie war zunächst Stipendiatin der Landesgraduiertenförderung Brandenburg und ist seit 2017 als akademische Mitarbeiterin angestellt. Ihre Doktorarbeit entsteht im BabyLAB und beschäftigt sich mit der Fragestellung, wie soziale Hinweisreize die Handlungsverarbeitung von Kleinkindern beeinflussen. Sie geht dieser Fragestellung vorrangig mit den Methoden Imitation und Elektroenzephalografie (EEG) nach.

Christiane Patzwald studierte Psychologie an der Universität Trier. Während ihres Studiums arbeitete sie als studentische Hilfskraft in der Abteilung Neurokognition der Sprache (Leitung: Prof. Dr. Isabell Wartenburger). Ihre Diplomarbeit schrieb sie über rationale Imitation im zweiten Lebensjahr.

Christiane Patzwald kooperiert mit dem Infant Action and Cognition Lab (Leitung: Dr. Petra Hauf) der St. Francis Xavier University in Antigonish, NS, Kanada, wo sie mehrere Forschungsaufenthalte absolvierte.

Publikationen

Patzwald, C., & Elsner, B. (2019). Do as I say - or as I do?! How 18- and 24-month-olds integrate words and actions to infer intentions in situations of match or mismatch. Infant Behavior and Development, 55, 46-57. doi: 10.1016/j.infbeh.2019.03.004

Patzwald, C., Curley, C. A., Hauf, P., & Elsner, B. (2018). Differential effects of others’ emotional cues on 18-month-olds’ preferential reproduction of observed actions. Infant Behavior and Development, 51, 60-70. doi: 10.1016/j.infbeh.2018.04.002

Kongressbeiträge

Patzwald, C., Matthes, D., & Elsner, B. (2019, September). Using mu power to study 18-month-olds‘ context-dependent action processing. In C. Patzwald (Vorsitz), New insights from Infant EEG: how context shapes Action mirroring. Symposium abgehalten auf der gemeinsamen Tagung der Fachgruppen Pädagogische Psychologie und Entwicklungpsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Leipzig.

Patzwald, C., Schiller, M., & Elsner, B. (2017, January). How speech-action relatedness influences 24-month-olds‘ selective imitation. Poster presented at the Budapest CEU Conference on Cognitive Development, Budapest, Hungary.

Patzwald, C., Schiller, M., & Elsner, B. (2016, August). The influence of speech-action relatedness on 24-month-olds’ selective imitation. Poster presented at the Lancaster Conference on Infant and Child Development, Lancaster, Great Britain.

Patzwald, C., Curley, C. A., Hauf, P., & Elsner, B. (2016, May). Is 18-month-olds' imitation influenced by emotional cues? Poster presented at the Biennial International Congress of Infant Studies, New Orleans, LA, USA.

Patzwald, C., Curley, C. A., Hauf, P., & Elsner, B. (2016, January). Do emotional cues lead to differential imitation in 18-month-olds? Poster presented at the Budapest CEU Conference on Cognitive Development, Budapest, Hungary.

Patzwald, C., Pfeifer, C., Radszun, N. A., & Elsner, B. (2014, July). Rational imitation in infancy and early childhood: the role of verbal information. Poster presented at the Biennial International Congress of Infant Studies, Berlin, Germany.